WhatsApp beitreten

Allgemeine Geschäftsbedingungen

I. ALLGEMEIN

Version: 1.1

 
Letzte Änderung: 12.06.2019
 

(1) Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“ oder „die Vereinbarung“) konstituieren und regeln die Vertragsbeziehung zwischen den Parteien, nämlich einerseits Tipbet Limited, hiernach „Tipbet“, und andererseits Ihnen, dem Benutzer und Kunden, hiernach „der Benutzer“.

„Tipbet“ bezieht sich in diesen AGB auf Tipbet Limited, einem im Staate Malta gegründeten Unternehmen, dessen eingetragener Firmensitz wie folgt lautet:

Tipbet Limited

109, LEVEL 0

SIR WILLIAM REID

GZIRA, GZR1033, MALTA

(1) Mit „Benutzer“ ist jede natürliche oder juristische Person gemeint, die ausdrücklich oder konkludent allen AGB von Tipbet zustimmt, indem sie ein Konto erstellt und über die Webseite von Tipbet (www.tipbet.com) oder über andere Webseiten und Dienste, die von der Glücksspielbehörde von Malta von Zeit zu Zeit zugelassen werden, Wetten platziert, hiernach „die Webseite“, deren URLs klar angezeigt werden müssen, wenn der Benutzer das dynamische MGA-Logo auf der Startseite der Webseite anklickt.

Tipbet und der Benutzer sind die einzigen an den jeweiligen Wettverträgen beteiligten Vertragsparteien.

(2) „Dienst“ oder „Dienste“ bezieht sich auf alle damit zusammenhängenden Dienstleistungen, Kasino- und Wettaktivitäten, die auf Tipbet.com aufgeführt sind, wozu u. a. Sportwetten und Kasinospiele gehören.

(3) Tipbet ist im Staate Malta zugelassen, wird von der Glücksspielbehörde von Malta reguliert und wurde von ihr autorisiert, Wetten auf internationale Sportereignisse mit unbestimmtem Ausgang anzunehmen; die Glücksspielbehörde von Malta ist eine im EU-Mitgliedsstaat Malta gegründete Regulierungsbehörde. Tipbet ist zudem von der Glücksspielbehörde von Malta lizenziert, reguliert und autorisiert, Einsätze auf Kasinospiele (Glücksspiele) und Automatenspiele anzunehmen.

Die Lizenz mit der Nummer MGA/B2C/303/2015 wurde von der Malta Gaming Authority (MGA) am 01.08.2018 ausgestellt und ist bis 04.10.2025 gültig.

(4) Alle Benutzer, die auf die Webseite zugreifen, stimmen zu, sich an die nachfolgenden AGB zu halten, zu denen auch Allgemeine Wettregeln, Allgemeine Kasinoregeln, Allgemeine Live-Kasino-Regeln, Spezifische Wettregeln, Spezifische Kasinospielregeln, Geschäftsbedingungen für Boni/Sonderaktionen und Datenschutzrichtlinien gehören, die die Benutzung dieser Dienste regeln („die Vereinbarung“).

Um ein aktiver, registrierter Benutzer von Tipbet zu werden, muss eine Person alle in dieser Vereinbarung enthaltenen AGB lesen und ohne Änderungen akzeptieren; hierzu gehören die nachstehend dargelegten AGB sowie alle Bestimmungen, auf die hierin verwiesen wird. Durch den wiederholten Zugriff auf die Webseite oder deren wiederholte Benutzung erklärt sich der Benutzer einverstanden, die in dieser Vereinbarung dargelegten AGB zu befolgen.

(5) Tipbet kann diese Vereinbarung oder jegliche Rechte und Pflichten von Zeit zu Zeit ändern oder abtreten. Alle AGB-Änderungen werden dem Benutzer im Voraus mitgeteilt, indem er aufgefordert wird, die AGB bei seiner nächsten Kontoanmeldung erneut zu akzeptieren. Durch die kontinuierliche Benutzung der von Tipbet angebotenen Webseite, Dienste oder Software erklärt sich der Benutzer einverstanden, die AGB dieser Vereinbarung sowie deren letzten Änderungen zu akzeptieren. Falls der Benutzer die AGB-Änderungen dieser Vereinbarung nicht akzeptieren möchte, darf er nicht mehr auf unsere Dienste zugreifen bzw. diese benutzen und ist verpflichtet, uns umgehend schriftlich darüber zu informieren. Um Missverständnisse und Konflikte zu einem späteren Zeitpunkt zu vermeiden, kann der Benutzer diese AGB ausdrucken.

(6) Diese Vereinbarung beschreibt die für den Benutzer geltenden Bedingungen und Risiken im Zusammenhang mit der Benutzung der Dienste von Tipbet, die über die Domain www.tipbet.com bereitgestellt werden. Tipbet kann für bestimmte Regionen und Geräte andere spezifische oder länderspezifische Domains zusätzlich benutzen. Falls der Benutzer Fragen zu dieser Vereinbarung hat, wird er gebeten, den Kundenservice zu kontaktieren.

(7) Tipbet stellt die AGB in verschiedenen Sprachen zur Verfügung. Bei Abweichungen zwischen den AGB in der englischen und einer anderen Sprache hat die englische Version Vorrang. Die ENGLISCHE Sprache ist bei Auslegungsfragen maßgeblich. Alle Sprachfassungen der AGB spiegeln dieselben Grundsätze wider.

(8) Diese Vereinbarung wird wirksam, sobald sich der Benutzer bei seiner Registrierung einverstanden erklärt, die AGB dieser Webseite zu befolgen. Falls der Benutzer nicht zustimmt, die AGB dieser Vereinbarung zu befolgen, und auf die Webseite von Tipbet nicht zugreift bzw. diese nach seiner Registrierung nicht benutzt, ist er verpflichtet, Tipbet umgehend schriftlich darüber zu informieren.

(9) Die Dienste stehen Personen zur Verfügung bzw. dürfen ausschließlich von Personen benutzt werden, die rechtlich verbindliche Verträge abschließen und die Dienste nach den in ihrem Aufenthaltsland geltenden Gesetzen benutzen dürfen. Es obliegt dem Benutzer sicherzustellen, dass das Glücksspiel an seinem Gerichtsstand legal ist.

(10) Tipbet haftet unter keinerlei Umständen für den Missbrauch der angebotenen Dienste durch nicht autorisierte Parteien oder Minderjährige.

(11) Tipbet behält sich das Recht vor, Dienste nach eigenem Ermessen zu verweigern oder aufzuheben, wenn ihre Benutzung illegal ist.

(12) Tipbet verfolgt nicht die Absicht, dass der Benutzer diese Webseite für das Glücksspiel im Rahmen ähnlicher Aktivitäten benutzt, wenn diese an seinem Wohnsitz illegal sind. Die Webseite von Tipbet stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung oder Einladung seitens Tipbet dar, sie in einem Gerichtsstand zu benutzen, in dem solche Aktivitäten gesetzlich untersagt sind.

(13) Es obliegt allein dem Benutzer sicherzustellen, dass er die gesetzlichen Bestimmungen, Verordnungen und Richtlinien an seinem Wohnsitz befolgt. Die Tatsache, dass der Benutzer auf die Webseite von Tipbet zuzugreifen kann, bedeutet nicht zwangsläufig, dass die Dienste von Tipbet und die darüber vorgenommenen Aktivitäten des Benutzers nach den am Wohnsitz des Benutzers geltenden gesetzlichen Bestimmungen, Regularien und Richtlinien legal sind.

(14) Der Benutzer garantiert jederzeit, dass er kein Einwohner der Vereinigten Staaten, von Frankreich, Iran, Ukraine, Australien, Dänemark oder einem anderen Land ist, in dem die Leistungen verboten sind. Der Benutzer ist verpflichtet, die an seinem Wohnsitz geltenden Bestimmungen zu kennen und zu befolgen.

(15) Tipbet haftet nicht für die Übertragung von Fehlern, insbesondere bezüglich von Wettdaten und Ergebnissen. Daher stimmt der Benutzer zu, keinerlei Schadensersatzansprüche für Ereignisse vorzubringen, die ggf. durch Fehlerübertragung, Verzug sowie Datenmissbrauch oder Datenmanipulation entstehen.

In diesem Zusammenhang verpflichtet Tipbet Drittparteien für seine Dienste. Darüber hinaus übernimmt Tipbet keinerlei Haftung für diese Dienste.

(16) Tipbet behält sich das Recht vor, einem Benutzer die Registrierung zu verweigern, bestimmte Bedingungen aufzuerlegen, die angebotenen Dienste zu erweitern oder zu ändern, einzelne Wettmärkte oder andere Dienste zu streichen, Wetteinsätze und generell Wetten abzulehnen und Wetten, Gewinne, Quoten oder Einsätze jederzeit ohne Angabe von Gründen einzuschränken.

(17) Einzelne Sonderaktionen und Boni können zusätzlichen Geschäftsbedingungen unterliegen, die jeweils separat publiziert werden. Bitte prüfen Sie sorgfältig alle mit einem konkreten Angebot oder Bonus assoziierten Geschäftsbedingungen, bevor Sie davon Gebrauch machen.

Sollten die Geschäftsbedingungen eines speziellen Angebots oder Bonus im Widerspruch zu den hierin dargelegten AGB stehen, gelten die vorliegenden AGB, es sei denn, die AGB werden ausdrücklich ausgeschlossen.

(18) Verfehlungen des Benutzers auf der Webseite sind untersagt. Unter anderem in folgenden Fällen wird das Verhalten des Benutzers als Verstoß gegen diese Geschäftsbedingungen erachtet:

a. Die absichtliche Angabe von ungenauen oder unvollständigen Informationen;

b. der Versuch, Ergebnisse durch bestimmte Praktiken, Änderungen des Programms oder andere unzulässige Handlungen zu manipulieren;

c. die vorsätzliche Verursachung von Fehlfunktionen oder Defekten der Webseite, um den natürlichen Fluss des Spiels zu untergraben;

d. die Erstellung von mehr als einem Konto für dieselbe Person;

e. der Verstoß gegen eine in diesen AGB vorgesehene Bestimmung.

Die vorstehende Verfehlungsliste ist nicht vollständig.

(19) Tipbet behält sich das Recht vor, Ereignisse, Wettkämpfe oder Spiele ohne vorherige Ankündigung nach eigenem Ermessen zu beenden, wenn sie Fehlfunktionen aufweisen oder wenn Tipbet zur Erkenntnis gelangt, dass die Sportergebnisse in irgendeiner Weise manipuliert wurden.

(20) Für diese Vereinbarung und ihre Interpretation gilt das Recht des Staates Malta, mit Ausnahme desjenigen Gesetzeswerks, das Kollisionsnormen betrifft. Alle gerichtlichen Schritte und Verfahren, die sich aus dieser Vereinbarung ergeben, werden ausschließlich von den maltesischen Gerichten beigelegt; die Parteien stimmen hiermit unwiderruflich der Gerichtshoheit der maltesischen Gerichte zu.

(21) Falls diese Vereinbarung von der zuständigen Justizbehörde verboten wird, haben beide Parteien das Recht, die Vereinbarung aufzukündigen. In diesem Fall verwirkt der Benutzer alle anderen mit der Vereinbarung zusammenhängenden Ansprüche.

(22) Im Fall von höherer Gewalt oder von Maßnahmen durch Regierungsbehörden oder Justizbehörden übernimmt Tipbet keinerlei Haftung gegenüber Personen.

(23) Sofern zutreffend, bezieht sich der Begriff „Wette“ auch auf Wetteinsätze, die bei Kasino- oder Live-Kasinospielen platziert werden.

II. Registrierung und Konto

(1) Um diese Webseite zu benutzen, muss der Benutzer das Registrierungsformular ausfüllen und auf der Webseite ein Benutzerkonto („Konto“) erstellen. Der Benutzer muss das von Tipbet bereitgestellte Registrierungsformular ausfüllen und darin mindestens folgende Informationen angeben:

a. Identität des Benutzers – Der Benutzer garantiert, dass er bei seiner Registrierung ausschließlich wahre, genaue, aktuelle und vollständige Informationen zu seiner Identität angibt. Falls der Benutzer falsche Angaben macht oder vorgibt, eine andere natürliche oder juristische Person zu sein bzw. einer anderen Person oder Vereinigung anzugehören, falsche Briefköpfe benutzt oder andere Handlungen bzw. Unterlassungen begeht, um seine Identität vor Tipbet zu verbergen oder einen anderen Zweck zu verfolgen, wird er im vollen gesetzlichen Umfang rechtlich verfolgt werden. Benutzer, die auf Tipbet zugreifen, können gebeten werden, eine gültige bestehende Verifizierung ihrer Identität und der von ihnen bereitgestellten Informationen vorzulegen.

b. Geburtsdatum – Der Benutzer versichert gegenüber Tipbet, dass er das 18. Lebensjahr vollendet hat. Personen unter 18 Jahren bzw. unter einer anderen, im Gerichtsstand des Benutzers gesetzlich geltenden Mindestaltersgrenze, sind nicht befugt, eine Registrierung als Benutzer vorzunehmen; alle von einer solchen Person vorgenommenen Einzahlungen oder gewonnenen Geldbeträge verfallen zugunsten der Regulierungsbehörde.

c. Wohnsitz des Benutzers – Bitte beachten Sie, dass der Benutzer u. U. gebeten werden kann, seinen Wohnsitz nachzuweisen, indem er einen Identitätsnachweis vorlegt, z. B. eine Fotokopie seines Personalausweises/Reisepasses, seiner Fahrerlaubnis oder der Rechnung eines Versorgungsunternehmens.

d. Gültige E-Mail-Adresse und Telefonnummer (Handy- oder Festnetznummer)

e. Benutzername – Der Benutzername muss einmalig, klar identifizierbar, persönlich und vertraulich sein. Beleidigende oder anstößige Namen sind untersagt. Benutzernamen, die einen Internetlink enthalten oder darauf anspielen, oder Kontonamen, die auf bestimmte Benutzerrechte anspielen (z. B. der Begriff „Administrator“, der Tipbet vorbehalten ist), sind untersagt. Tipbet behält sich das Recht vor, Konten mit inakzeptablen Benutzernamen zu sperren. Ein gesperrtes Konto kann reaktiviert werden, sobald eine angemessene, akzeptable Namensalternative gewählt wurde.

f. Passwort – Der Benutzer wird gebeten, zum Zweck der Sicherheit, ein starkes, nicht vorhersehbares Passwort zu wählen, und er ist für die Sicherstellung der Geheimhaltung seines Passworts verantwortlich.

(2) Während und nach dem Registrierungsprozess muss der Benutzer Tipbet gültige persönliche Daten vorlegen, u. a. Anschrift, E-Mail-Adresse und persönliche Telefonnummer. Falls Tipbet Gründe zu der Annahme hat, dass die bereitgestellten Informationen ungenau sind, ist Tipbet berechtigt, das Benutzerkonto zu sperren oder dauerhaft zu schließen und sämtliche Gewinne einzubehalten.

Falls Gründe zu der Annahme vorliegen, dass die Anforderung an das Mindestalter nicht erfüllt wird, ist Tipbet zudem berechtigt, den Benutzer aufzufordern, einen Altersnachweis vorzulegen, und den Zugriff auf die Dienste zu verweigern.

(3) Der Benutzer ist für die Sicherheit des Benutzernamens und Passworts auf der Webseite von Tipbet verantwortlich. Tipbet haftet nicht für Schäden, die aus einer Handlung oder Unterlassung des Benutzers infolge einer unangemessenen oder regelwidrigen Benutzung seines Kontos entstehen.

(4) Der Benutzer wird gebeten, zum Zweck der Sicherheit, ein starkes, nicht vorhersehbares Passwort zu wählen, und er ist für die Sicherstellung der Geheimhaltung seines Passworts, seines Benutzernamens und seiner Sicherheitsangaben verantwortlich. Der Benutzer ist für die Sicherstellung der Geheimhaltung seines Benutzernamens und seiner Sicherheitsangaben (einschließlich Passwort) verantwortlich. Falls die Sorge besteht, dass die Geheimhaltung dieser Angaben nicht mehr gewährleistet ist, muss der Benutzer unverzüglich Tipbet darüber informieren.

(5) Der Benutzer muss sicherstellen, dass die Registrierungsdaten immer aktuell sind, und er muss stets unverzüglich die notwendigen Änderungen von Namen, Anschrift oder E-Mail-Adresse vornehmen. Der Benutzer ist für die ggf. notwendige Änderung seiner persönlichen Daten verantwortlich.

(6) Tipbet übernimmt keinerlei Haftung für den Zugriff eines Dritten auf das Benutzerkonto, für eventuelle Verluste, die durch die unerlaubte Benutzung des Passworts des Benutzers oder durch einen nicht autorisierten Zugriff durch einen Dritten entstehen, sowie für Transaktionen, bei denen der Name und das Passwort des Benutzers richtig eingetragen wurden.

(7) Um eine Wette über ein Konto auf der Webseite von Tipbet zu platzieren, muss der Benutzer über einen für die gewünschte Wette ausreichenden Betrag auf seinem Konto verfügen.

(8) Mit der Benutzung eines Kontos auf der Webseite von Tipbet sichert der Benutzer mindestens Folgendes zu:

a. Der Benutzer hat das Registrierungsformular wahrheitsgemäß und richtig aufgefüllt.

b. Der Benutzer hat das 18. Lebensjahr oder ein anderes, an seinem Wohnsitz geltendes Alter der Volljährigkeit, vollendet.

c. Der Benutzer steht weder unter rechtlicher Aufsicht, noch unterliegt seine Geschäftsaktivität Beschränkungen.

d. Der Benutzer hat sich persönlich und nicht im Auftrag einer anderen Person registriert.

e. Der Benutzer benutzt das Konto für persönliche und nicht für kommerzielle Zwecke.

f. Der Benutzer verwendet keine Gelder, die er durch kriminelle oder illegale Handlungen erworben hat.

g. Vor der Platzierung einer Wette hat der Benutzer keine vorherige Kenntnis über das zugrundeliegende Wettergebnis.

h. Der Benutzer ist nicht als Spielsüchtiger eingestuft.

i. Der Benutzer unterhält keine weiteren Konten auf der Webseite von Tipbet.

j. Der Benutzer hat die aktuellen und relevanten Geschäftsbedingungen von Tipbet gelesen und akzeptiert sie.

(9) Tipbet akzeptiert nur ein Konto pro Person. Die Benutzung von mehr als einem Konto pro Benutzer ist strengstens untersagt. Falls Tipbet einen Grund zur Annahme hat, dass der Benutzer mehrere Konten erstellt hat, behält sich Tipbet das Recht vor, ein Benutzerkonto jederzeit zu schließen und alle diesen Benutzer betreffenden Transaktionen zu stornieren, ungeachtet dessen, ob das Konto mit betrügerischer Absicht benutzt wurde.

(10) Allen Benutzern ist es untersagt, Konten an andere Benutzer zu verkaufen bzw. ihnen ein Konto zu versprechen oder ein Konto von ihnen zu kaufen. Gelder werden nur auf das Konto ausgezahlt, von dem die Einzahlung getätigt wurde.

(11) Tipbet akzeptiert als Benutzer ausschließlich natürliche Personen mit einem einzigen Konto. Juristische Personen und Unternehmen dürfen auf der Webseite von Tipbet kein Konto erstellen oder unterhalten.

(12) Mitarbeitern von Tipbet, ihren direkten Angehörigen und Tochterunternehmen von Tipbet ist es untersagt, von den Wettangeboten, Aktionen, Sonderangeboten oder Boni von Tipbet Gebrauch zu machen.

(13) Der Benutzer darf Tipbet nicht als finanzielle Institution betrachten oder Zinsen auf seine Einzahlungen erwarten.

(14) Die Grundwährung ist der EURO (€). Der Kontostand der Benutzers kann jedoch u. U. in einer anderen Währung angezeigt werden. Der Benutzer kann sich für eine andere Währung entscheiden, er muss sich jedoch bewusst sein, dass der Zahlungsprozess bestimmten Wechselkursgebühren unterliegen kann, wenn Zahlungen dennoch in Euro vorgenommen werden. Bitte beachten Sie, dass alle Wechselgebühren vom Benutzer zu zahlen sind.

(15) Falls dem Konto des Benutzers ein Betrag irrtümlicherweise gutgeschrieben wird, ist Tipbet unverzüglich darüber zu informieren. Alle Gewinne und Gelder, die einem Fehler entspringen, sind ungeachtet ihrer Entstehung unwirksam.

(16) Die Benutzung von Softwareprogrammen, die künstliche Intelligenz unterstützen, ist strengstens untersagt. Zur verbotenen Software kann Software gehören (z. B. Scripts, Bots oder Spider), von der Tipbet nach eigenem Ermessen glaubt, dass sie es dem Benutzer ermöglicht, zu betrügen oder ihm einen unlauteren Vorteil beim Wetten oder Spielen auf der Webseite verschafft. Tipbet behält sich das Recht vor, Maßnahmen zur Erkennung bzw. Vermeidung der Benutzung solcher Software durch den Benutzer zu ergreifen. Falls Tipbet entdeckt oder den begründeten Verdacht hat, dass verbotene Programme benutzt werden, behält sich Tipbet das Recht vor, das relevante Benutzerkonto für einen Zeitraum von mindestens sechs (6) Monaten zu sperren, alle auf diesem Konto befindlichen Gelder zu konfiszieren oder den Benutzer vom Leistungsangebot von Tipbet dauerhaft auszuschließen.

(17) Bei Verfehlungen des Benutzers ist Tipbet berechtigt, die Vereinbarung mit dem Benutzer zu beenden und den Benutzer von der weiteren Benutzung der Webseite auszuschließen. Zudem ist Tipbet berechtigt, bis zur Klärung der Angelegenheit laufende Aktivitäten zu unterbrechen und zu beenden, das Konto des Benutzers mit oder ohne vorherige Ankündigung zu sperren und die durch Fehlverhalten erzielten Gewinne/Guthaben des Benutzers einzubehalten.

(18) Im Fall von Betrug, Manipulation, Cash-Back-Arbitrage oder anderen Formen unerlaubten oder betrügerischen Verhaltens (auf der Basis eines Bonus oder nicht) werden das Konto des Benutzers sowie alle darauf befindlichen Gewinne oder Verluste unwirksam.

(19) In Ländern, in denen die Anmeldung von Gewinnen und Verlusten bei einer Justiz- oder Finanzbehörde gesetzlich vorgeschrieben ist, ist der Benutzer für die Anmeldung seiner Gewinne und Verluste bei der zuständigen Behörde verantwortlich.

(20) Tipbet wird die vom Benutzer während seiner Registrierung anvertrauten Informationen sorgfältig und im Einklang mit den Offenlegungen und den Datenschutzrichtlinien von Tipbet behandeln.

(21) Tipbet überwacht alle Konten und Daten streng vertraulich. Bestimmte Behörden, etwa MGA oder Malta Financial Intelligence Analysis Unit (FIAU), können Tipbet auffordern, persönliche Informationen offenzulegen, die den Benutzer betreffen.

(22) Tipbet behält sich das Recht vor, einem Benutzer die Registrierung zu verweigern, bestimmte Bedingungen aufzuerlegen, die angebotenen Dienste zu erweitern oder zu ändern, einzelne Wettmärkte oder andere Dienste zu streichen, Wetteinsätze und generell Wetten abzulehnen und Wetten, Gewinne, Quoten oder Einsätze jederzeit ohne Angabe von Gründen einzuschränken.

(23) Es existiert kein generelles Recht auf Registrierung, Erstellung eines Kontos oder Platzierung einer Wette auf der Webseite von Tipbet.

(24) Falls die Registrierung des Benutzers abgelehnt oder sein Konto nach Ermessen von Tipbet geschlossen wird, bleiben die bereits eingegangenen vertraglichen Verpflichtungen wirksam.

(25) Tipbet kann in bestimmten Fällen auf ein Recht oder eine AGB-Klausel verzichten. Tipbet kann sich auf dieses Recht oder diese Klausel künftig wieder berufen, und der Benutzer hat in diesem Fall keinen Anspruch, sich auf den in der Vergangenheit stattgefundenen Rechtsverzicht zu berufen.

(26) Niemand darf diese Webseite zum Zweck der Geldwäsche benutzen. Tipbet kann die bestmöglichen Praktiken zur Bekämpfung von Geldwäsche anwenden. Tipbet behält sich das Recht vor, Transaktionen mit Benutzern zu verweigern, die die nachstehenden Bestimmungen und Richtlinien über Geldwäsche nicht akzeptieren, bzw. solche Transaktionen zu beenden oder rückgängig zu machen.

a. Gewinne werden ausschließlich an die ursprünglich registrierte Person und ausschließlich auf die angegebene Kreditkarte/Kontonummer gebucht.

b. Wenn ein Benutzer ein Konto durch sein Kredit-/Debitkartenguthaben auflädt, werden die Gewinne ausschließlich der Person ausgezahlt, die Inhaber der Karte ist, die zum Zeitpunkt der Einzahlung benutzt wurde.

c. Jede Person darf nur ein einziges Konto besitzen. Gewinne können nicht auf Konten, die unter falschem Namen erstellt wurden, oder auf mehrere Konten ausgezahlt werden.

d. Tipbet kann von Zeit zu Zeit nach eigenem Ermessen den Benutzer auffordern, zusätzliche Belege für seine Identität vorzulegen – etwa Kopie seines Ausweises/Reisepasses usw., je nach Umständen – und das Konto sperren, bis die erforderlichen Belege in angemessener Weise erbracht wurde.

e. Alle Transaktionen werden überprüft, um Geldwäsche zu verhindern.

f. Falls der Benutzer diese Regeln und Bestimmungen nicht akzeptiert, kann Tipbet das Benutzerkonto bis zum Abschluss der Überprüfung sperren.

(27) Verdächtige oder betrügerische Transaktionen werden unverzüglich den zuständigen Behörden gemeldet, darunter auch Malta’s Financial Intelligence and Analysis Unit und Malta Gaming Authority.

(28) Kunden aus den folgenden Ländern können sich nicht bei Tipbet.com registrieren: Αfghanistan, Angola, Bangladesch, Belgien, Bulgarien, China, Kuba, Kroatien, Tschechische Republik, Estland, Frankreich, Griechenland, Guernsey, Guyana, Hongkong, Ungarn, Iran, Irak, Isle of Ma, Israel, Italien, Indien, Litauen, Libanon, Malaysia, Nordkorea, Philippinen, Pakistan, Polen, Portugal, Rumänien, San Marino, Singapur, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Surinam, Syrien, Taiwan, Türkei, Vereinigtes Königreich, Vereinigte Staaten, Vatikan, Jemen, Tunesien.

(29) Bitte beachten Sie, dass die Verifizierung des Kontos bis zu 48 Stunden dauern kann. Sobald die Dokumente eingereicht wurden, wird der Nutzer durch den Fortschritt des Identifizierungsprozesses direkt benachrichtigt.

III. Einzahlungen und Zahlungen

(1) Alle Zahlungen auf das Konto des Benutzers müssen von einer Zahlungsquelle stammen, dessen Inhaber der Benutzer ist.

(2) Es können unterschiedliche Zahlungsmethoden verwendet werden, um Geld auf das Benutzerkonto zu transferieren, z. B. Kreditkarten, Banküberweisung und andere elektronische Zahlungsmethoden. Um die verfügbaren Zahlungsmethoden einzusehen, klicken Sie bitte hier.

Bei Banküberweisung können mehrere Tage vergehen, bis der eingezahlte Betrag auf dem Benutzerkonto erscheint. Bareinzahlungen sind nicht möglich.

(3) Tipbet behält sich das Recht vor, bestimmte Bedingungen für die Benutzung bestimmter Zahlungsmethoden zu erlassen. Zudem behält sich Tipbet das Recht vor, die verfügbaren Zahlungsmethoden ohne vorherige Ankündigung zu ändern, zu erweitern oder aufzuheben. Tipbet garantiert nicht, dass in jedem Land jederzeit alle Zahlungsmethoden verfügbar sind.

(4) Tipbet behält sich das Recht vor, den für eine Zahlungsmethode geltenden Mindest-/Höchsteinzahlungsbetrag pro Transaktion herabzusetzen. Der Höchsteinzahlungsbetrag kann für die verschiedenen, auf der Webseite verfügbaren Zahlungsmethoden unterschiedlich sein.

(5) Der Benutzer bestätigt, dass sich Tipbet das Recht vorbehält, Nachweise für die Einzahlung auf das Benutzerkonto zu verlangen. Die Einzahlung von hohen Beträgen muss von Tipbet ggf. bestätigt werden.

(6) Der Benutzer bestätigt, dass es nicht möglich ist, korrekt vorgenommene Einzahlungen rückgängig zu machen, zu stornieren o. a.

(7) Tipbet behält sich das Recht vor, jederzeit nach eigenem Ermessen eine Kopie von beiden Seiten der für die Einzahlung benutzten Kreditkarte zu verlangen. Im Sinne bewährter Sicherheitsverfahren kann der Benutzer gebeten werden, die CVV-Nummer seiner Karte zu verbergen und bestimmte Kartennummern unkenntlich zu machen.

(8) Der Benutzer erklärt, dass er für seine Einzahlungen keine Kredit-/Debitkarten, Bankkonten und andere Zahlungskonten und Lösungen verwenden wird, zu deren Benutzung er nicht autorisiert ist.

(9) Tipbet benutzt bei allen Zahlungsvorgängen sichere Verbindungen, um den nicht autorisierten Zugriff von Drittparteien bestmöglich zu vermeiden.

(10) Der Benutzer kann über die Webseite eigene Einzahlungsgrenzen bestimmen.

(11) Tipbet behält sich das Recht vor, irrtümliche Zahlungen rückgängig zu machen.

(12) Benutzer, die eine Zahlung (einschließlich Abhebungen) über Banktransfer (SEPA) wünschen und außerhalb der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) leben, erhalten den gewünschten Zahlungs-/Auszahlungsbetrag abzüglich anfallender Bankgebühren.

(13) Zahlungen erfolgen ausschließlich in Euro.

IV. Beschränkung

(1) Tipbet möchte sicherstellen, dass seine Benutzer verantwortungsbewusst spielen, weiß aber gleichzeitig, dass Glücksspiel bei einigen Menschen zur Abhängigkeit führen und deren Leben negativ beeinflussen kann. Da wir um unsere Spieler besorgt sind und möchten, dass Onlineglücksspiel ein angenehmes Erlebnis bleibt, bieten wir unseren Benutzern verschiedene Maßnahmen an, um ihr Glücksspielverhalten verantwortungsbewusst zu steuern. Diese Maßnahmen können vom Spieler selbst über die Webseite oder durch Senden einer E-Mail an die Kundenbetreuung festgelegt werden. Zu den verfügbaren Optionen gehören:

- Einzahlungsgrenze festlegen

- Wetteinsatz- oder Verlustgrenze festlegen

- Begrenzung der Sitzungsdauer festlegen

- Selbstausschluss für einen bestimmten Zeitraum festlegen

- Zeitlich unbegrenzten Selbstausschluss festlegen

(2) Die Webseite enthält zudem Links zu externen Organisationen und Informationen, die im Fall einer Spielsucht helfen können. Falls Sie glauben, dass Sie spielsüchtig sein könnten, ermuntern wir Sie, über diese Bereiche unserer Webseite Hilfe in Anspruch zu nehmen und uns darüber hinaus per E-Mail zu kontaktieren.

(3) Durch die Benutzung der Dienste erkennt der Benutzer an, dass das Platzieren von Wetten auf der Webseite mit dem Risiko verbunden ist, Geld zu verlieren. Der Benutzer ist allein verantwortlich für die Berücksichtigung der Verluste, die durch sein Benutzerkonto erlitten werden.

(4) Benutzer mit einer selbst auferlegten Einzahlungsgrenze, die die Grenze erhöhen oder widerrufen oder den Ausschluss widerrufen oder die Ausschlussgrenzen senken, können die festgelegten Grenzen erst sieben Tage, nachdem Tipbet die diesbezügliche Mitteilung erhalten hat, nutzen. Bei beabsichtigtem Ausschlusses oder im Fall einer strikteren Grenze wird die festgelegte Grenze jedoch sofort wirksam.

(5) Tipbet verhängt eine allgemeine Einzahlungsgrenze von € 2,299.99, bis der Spieler hinsichtlich der Anforderungen zur Bekämpfung von Geldwäsche vollständig überprüft wurde.

(6) Es besteht eine allgemeine Grenze von € 100.000 für Gewinne/Abhebungen pro Spieler pro Woche.

(7) Es besteht eine allgemeine Gewinngrenze von € 25.000 pro Wette.

Falls ein Spieler oder eine Gruppe/ein Syndikat (einschließlich Wetten aus derselben Quelle bzw. Benutzer mit mehreren Konten) mehrere identische Wetten mit korrelativem Ausgang platziert (z. B. „Richtiger Spielausgang 0:0“- und „Unter 0,5 Tore“-Wetten), ungeachtet ihrer Sequenz, und die Gesamtgewinne dieser Wetten über dem Höchstauszahlungsbetrag liegen, hat Tipbet das Recht, die Gesamtgewinne für mehrere identische Wetten oder für mehrere Wetten mit korrelativem Ausgang bis zur Auszahlungsgrenze von € 25.000 herabzusetzen. Tipbet haftet nicht für den über der Höchstauszahlungsgrenze liegenden Betrag.

V. Auszahlungen

(1) Der Benutzer kann die Auszahlung seines Kontoguthabens beantragen, wenn folgende Bedingungen erfüllt sind:

a. Alle eingehenden Zahlungen wurden bestätigt.

b. Alle eingezahlten Beträge wurden mindestens einmal durch Onlinewettleistungen von Tipbet umgesetzt.

c. Die entsprechenden Bonuskonditionen sind erfüllt.

d. Der Antrag des Benutzers und die Auszahlung erfolgen im Einklang mit den vorliegenden AGB von Tipbet.

(2) Auszahlungen für das Konto eines Benutzers dürfen strikt nur an die Person gerichtet sein, die auf dem Konto angegeben ist, und sie müssen die auf der Webseite spezifizierten Bedingungen erfüllen.

(3) Tipbet behält sich das Recht vor, Geld per Banküberweisung zu transferieren, wenn es für die vom Benutzer gewählte Einzahlungsmethode keine Auszahlungsoption gibt. In diesem Fall muss der Inhaber des Bankkontos auch der Inhaber des Tipbet-Kontos sein.

(4) Die Finanzabteilung von Tipbet behandelt alle eingehenden Auszahlungsanfragen. Tipbet behält sich das Recht vor, die Berechtigung des Benutzers zu überprüfen und die Auszahlung im Zweifelsfall abzulehnen. Um eine Auszahlungsanfrage zu bearbeiten sind gültige staatlich ausgestellte Dokumente und Identitätsnachweise erforderlich. Auszahlungen in Höhe von insgesamt € 2.300 und darüber werden nur bearbeitet, wenn die erforderlichen Dokumente vom Benutzer vorgelegt und von Finanzabteilung von Tipbet geprüft wurden. Tipbet behält sich das Recht vor, die Identität des Benutzers, sein Alter und seinen Aufenthaltsort jederzeit vor der Bearbeitung einer Auszahlungsanfrage zu prüfen.

(5) Die persönlichen Daten des Benutzers, des Kontoinhabers und des Inhabers des Bankkontos (oder einer anderen Zahlungsmethode) müssen identisch sein. Tipbet behält sich das Recht vor, weitere Nachweise für die Prüfung der Identität und des Bankkontos (oder einer anderen Zahlungsmethode) einzufordern und Gewinne und Einzahlungen bis zum Abschluss des Prüfverfahrens zurückzubehalten.

(6) Der Höchstauszahlungsbetrag beträgt € 25.000 pro Tag.

Die Höchstauszahlungsgrenze kann zu Ihrem Schutz innerhalb eines Zeitraums von 24 Stunden herabgesetzt werden.

(7) Beschwerden zu Auszahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen nach Einreichung der Auszahlungsanfrage mitgeteilt werden.

(8) Nach Einreichen einer Auszahlungsanfrage kann die Bearbeitung bis zu drei (3) Werktage in Anspruch nehmen. Tipbet versucht indes stets sein Bestes, um Auszahlungsanfragen unverzüglich zu bearbeiten.

(9) Beträge können nicht ausgezahlt werden, ohne das Benutzerkonto mit Gebühren zu belasten, es sei denn, dieselben Gelder wurden mindestens einmal für Wettleistungen aufgewendet. Nur mit einer Zustimmung durch die Finanzabteilung von Tipbet und einer Verwaltungsgebühr von fünf Prozent (5%), mit einem Mindestbetrag von fünf (5) Euro pro Transaktion, kann die Auszahlung durchgeführt werden, ohne dass es der Betrag einmal in den Produkten von Tipbet umgesetzt worden ist.

(10) Die (teilweise) Auszahlung von Gewinnen wird auf Anfrage des Benutzers ausgezahlt. Bitte beachten Sie, dass nur die erste Auszahlung innerhalb einer laufenden Woche (Montag bis Sonntag) gebührenfrei ist. Für die zweite und jede darauffolgende Auszahlung innerhalb derselben Woche wird eine Gebühr von € 5 erhoben. Der Mindestauszahlungsbetrag pro Transaktion darf nicht unter € 10 liegen (oder dem Gegenwert in der Fremdwährung), ausgenommen bei Schließung eines Kontos: Hierbei ist der Benutzer berechtigt, sich das Gesamtguthaben seinen Kontos auszahlen zu lassen. Der Mindestauszahlungsbetrag pro Transaktion ist bei den diversen, auf der Webseite verfügbaren Zahlungsmethoden unterschiedlich.

(11) Tipbet behält sich das Recht vor, Auszahlungsanfragen für bestimmte Zahlungsmethoden ohne Angabe von Gründen abzulehnen und den auszuzahlenden Betrag auf das Bankkonto des Benutzers zu überweisen.

(12) Auszahlungen können in besonderen Fällen bis zu dreißig (30) Tage nach der Auszahlungsanfrage des Benutzers dauern.

(13) Der Mindestbetrag für eine Auszahlung per Banküberweisung beträgt € 25. Die Auszahlung kleinerer Beträge ist nur über andere Zahlungsmethoden möglich.

(14) Der Benutzer kann sich sein Guthaben nur durch elektronische Zahlungsmethoden bzw. Banküberweisung oder über Finanzinstitutionen auszahlen lassen. Tipbet gestattet keine Barauszahlungen.

(15) Auf der Webseite von Tipbet steht eine Liste mit allen Auszahlungsmethoden zur Verfügung, einschließlich der geltenden Bearbeitungsgebühren und Bearbeitungszeiten.

Alle Transaktionen müssen im Einklang mit den europäischen Bestimmungen zur Geldwäschebekämpfung erfolgen.

VI. Kontoschließung

(1) Der Benutzer kann sein Konto jederzeit schließen. In diesem Fall muss der Benutzer eine E-Mail an account@tipbet.com senden, wonach die Kundenbetreuung die Kontoschließung vornimmt und den Benutzer anschließend über die Auflösung des Kontos informiert.

(2) Der Benutzer kann sich aufgrund von Spielsuchtproblemen vorübergehend oder dauerhaft von den Diensten von Tipbet selbst ausschließen. Darüber hinaus behält sich Tipbet das Recht vor, den Benutzer von den Diensten auszuschließen oder das Benutzerkonto zu schließen, wenn Tipbet der Ansicht ist, dass der Benutzer unter Spielsucht leidet.

(3) Um zwanghaftem Spielverhalten vorzubeugen, kann ein dauerhaft geschlossenes oder deaktiviertes Konto nur von Tipbet reaktiviert werden; gemäß den Bestimmungen von Remote Gambling erfolgt die Reaktivierung erst nach sieben Tagen.

(4) Tipbet behält sich nach eigenem Ermessen das Recht vor, Wetten oder Gewinne zu annullieren, die Vereinbarung zu beenden, das Konto zu deaktivieren, die Dienste zu verweigern oder zu stornieren, Transaktionen eines Kontos zu blockieren und die Auszahlung von Gewinnen an eine Person aus rechtlichen Gründen zu verweigern, etwa u. a.:

a. Falls der Benutzer bei der Registrierung seines Kontos oder danach falsche oder irreführende Informationen angibt.

b. Falls der Benutzer die erforderlichen Identifikationsdokumente nicht vorlegen kann oder will.

c. Falls der Benutzer Dokumente vorlegt, die nicht mit den Daten des Kontos seiner Kreditkarte oder sonstigen Zahlungsmethoden übereinstimmen.

d. Falls der Benutzer die Dienste in einem Gerichtsstand, in dem die Dienste gesetzlich verboten sind, nutzt oder darauf zugreift.

e. Falls der Benutzer Geld einsetzt, das aus kriminellen, unberechtigten oder sonstigen illegalen Aktivitäten stammt.

f. Falls der Benutzer die gesetzlich vorgeschriebene Altersgrenze noch nicht erreicht bzw. das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet hat.

g. Falls der Benutzer Tipbet oder eine andere Partei auf irgendeine Weise betrogen oder zu betrügen versucht hat. Hierzu gehören Systeme, die auf die Benutzung von Software, Technik, Rechnern, Maschinen o. Ä. basieren, sowie die Gründung eines Syndikats von Benutzern, um Tipbet, andere Benutzer oder Dritte zu betrügen bzw. ihnen Schaden zuzufügen.

h. Falls der Benutzer auf der Webseite von Tipbet mehrere Konten unterhält.

i. Falls der Benutzer einem anderen gestattet oder ermöglicht, auf sein Konto zuzugreifen. Tipbet unterscheidet nicht zwischen absichtlichen und unabsichtlichen Handlungen, Versäumnissen oder Beweggründen.

j. Falls Tipbet Grund zu der Annahme haben sollte, dass die Aktivitäten des Benutzers illegal sein könnten, oder falls Tipbet infolge der Aktivitäten eines Dritten einen steuerlichen, behördlichen oder monetären Nachteil erleidet.

k. Falls der Benutzer auf anstößige Weise mit dem Personal von Tipbet oder anderen Benutzern kommuniziert, etwa diese beleidigt oder im Chat, am Telefon oder per E-Mail einen unangemessene Sprachgebrauch verwendet.

l. Falls der Benutzer gegen die Vertragsbedingungen verstößt und diese nicht befolgt.

Die Liste der gerechtfertigten Gründe ist nicht erschöpfend.

(5) Wenn ein Benutzer Gelder von einem ruhenden, geschlossenen, gesperrten oder ausgeschlossenen Konto beanspruchen möchte, muss er Tipbet per E-Mail unter account@tipbet.com kontaktieren. Ein Konto gilt als ruhend, wenn mehr als dreißig (30) Monate keine Transaktionen verzeichnet werden. In diesem Fall akzeptiert der Benutzer, dass das Benutzerkonto automatisch geschlossen wird. Falls ein Konto geschlossen wurde, wird das Guthaben, abzüglich von etwaigen Bonusbeträgen, an den Spieler ausgezahlt. Falls Tipbet den Benutzer nicht kontaktieren kann, wird das Geld gepfändet und an MGA ausgezahlt, die über die bestmögliche Verwendung des Betrags entscheidet, wozu auch die Einzahlung des Guthabens in den maltesischen Fonds für Verantwortliches Glücksspiel gehört. Falls sich der Benutzer mehr als zwölf (12) Monate nicht in sein Konto einloggt, wird das Konto als „nicht aktiv“ gekennzeichnet. Nach Ablauf der zwölf (12) Monate behält sich Tipbet das Recht vor, für ein inaktives Konto eine monatliche Gebühr in Höhe von fünf Euro (€ 5) zu erheben. Die Gebühr wird solange erhoben, bis sich der Benutzer wieder einloggt oder das Guthaben seines Kontos erschöpft ist.

(6) Tipbet untersagt und ergreift Maßnahmen für die Untersagung der Benutzung von Geräten (etwa Robotern), die die normale Nutzung der Dienste stören.

(7) Kontoauszüge werden vierteljährlich erstellt, und die Gebühren laufen gemäß den jeweils geltenden AGB fort, falls der Benutzer sein Konto nicht mit einer Kündigungsfrist von dreißig (30) Tagen bei account@tipbet.com kündigt.

(8) Der Benutzer autorisiert Tipbet ausdrücklich, Kontogebühren einzubehalten, die gemäß den vorliegenden AGB anfallen, indem Tipbet das angegebene Kreditkartenkonto oder das Tipbet-Konto des Benutzers belastet.

(9) Die Laufzeit der Vereinbarung ist unbefristet; sollte der Benutzer die Vereinbarung zu einem beliebigen Zeitpunkt kündigen wollen, kann er dies per E-Mail-Benachrichtigung an Tipbet tun. Nach der Kündigung ist der Benutzer nicht mehr in der Lage, neue Transaktionen durchzuführen.

(10) Der Benutzer kann die Vereinbarung mit Tipbet ausschließlich schriftlich per E-Mail an account@tipbet.com kündigen.

VII. Wetten und Platzierung von Wetten

(1) Alle Benutzer sind verpflichtet, die Geschäftsbedingungen in der jeweils gültigen Fassung zu lesen und zu akzeptieren, einschließlich aller Wettregeln und -bestimmungen über Mindest- und Höchsteinsätze, Höchstauszahlungsbeträge u. Ä.

(2) Das Platzieren einer Wette bei Tipbet ist nur über die offiziellen Plattformen von Tipbet möglich (z. B. Webseite oder mobile Version). Bei Wetten mit festen Quoten werden die Gewinne durch Multiplikation der Quote mit dem Einsatz errechnet.

(3) Tipbet haftet nicht für Schäden, wenn der Benutzer eine Wette trotz unzureichenden Guthabens platzieren kann. Die Wette wird in diesem Fall für ungültig erklärt. Eine abgeschlossene Wette wird nur dann akzeptiert, wenn das Benutzerkonto ein ausreichendes Guthaben für diese Wette aufweist.

(4) Tipbet behält sich das Recht vor, einzelne Wetten abzulehnen und ähnliche Maßnahmen zu ergreifen, ohne einen Grund dafür zu nennen.

(5) Tipbet behält sich das Recht vor, Wetten bis zum Beginn eines Ereignisses ohne Nennung von Gründen zu annullieren.

(6) Nach Beginn des Ereignisses kann Tipbet eine Wette annullieren, wenn der Benutzer gegen diese AGB oder die jeweils geltenden Wettregeln verstößt oder insbesondere, wenn Tipbet den Verdacht hat, dass der Benutzer Manipulation begangen, geheime Absprachen getroffen oder ein Benutzersyndikat gegründet hat, mehrere Spielerkonten unterhält oder Strohmänner einsetzt, um Wetten zu platzieren.

(7) Falls eine Information oder ein Ergebnis falsch aufgezeichnet wird, behält sich Tipbet das Recht vor, das Ergebnis zu korrigieren oder für ungültig zu erklären und rechtliche Maßnahmen zu ergreifen, um die Daten im System zu korrigieren und zu ändern, damit sie die richtigen Informationen widerspiegeln. Die Benutzer sind verpflichtet, Fehler zu melden, die sie im Rahmen der Benutzung der Dienste entdecken. Alle Gewinne, die von den falschen Informationen betroffen sind, werden entsprechend geändert.

(8) Tipbet legt einen fixen Zeitpunkt für die Annahme von Wetten fest. Die Annahme einer Wette wird bestätigt, und anschließend erscheint die akzeptierte Wette in der Kontoübersicht des Benutzers.

(9) Die Einsätze von ungültigen Wetten werden auf das Konto des Benutzers rückerstattet. Dieser Fall tritt ein, wenn Übertragungsfehler auftreten und wenn das Datum oder die Uhrzeit einer Wette oder notwendige Daten des Benutzerkontos fehlen oder fehlerhaft sind.

(10) Es gelten folgende Einsatzgrenzen:

a. Der Mindesteinsatz pro Wette beträgt: EUR 1,00 (ein Euro).

b. Für Systemwetten beträgt der Mindesteinsatz pro Kombination: EUR 0,10 (zehn Eurocent)

c. Der Höchsteinsatz pro Wettschein beträgt € 500,00 (fünfhundert Euro)

(11) Tipbet legt die Frist für die Annahme von Wetten nach eigenem Ermessen fest.

(12) Der Benutzer muss seine Wette als Einzelperson platzieren.

In diesem Zusammenhang behält sich Tipbet das Recht vor, Wetten zu annullieren oder für nichtig zu erklären bzw. die auf einem Konto befindlichen Mittel zu konfiszieren, um in folgenden Fällen einem Betrug vorzubeugen und ihn zu verhindern:

a. Falls ein Benutzer oder eine Gruppe von Benutzern ähnliche Wetten auf dasselbe Ereignis platzieren.

b. Falls Tipbet berechtigte Gründe hat, zu glauben, dass mehrere Benutzer ein Wettsyndikat gegründet haben und betreiben oder dass die betreffenden Wetten wiederholt von einem oder mehreren Benutzern platziert wurden.

(13) Wetten, die von Benutzern auf Rechnung von Buchmachern platziert werden, werden für ungültig erklärt.

(14) Tipbet behält sich das Recht vor, Ergebnisse zu korrigieren oder für ungültig zu erklären, wenn sie durch einen technischen Fehler, Manipulation eines bestimmen Wettereignisses oder einen bei der Zahlungstransaktion aufgetretenen Fehler hervorgerufen wurde.

(15) Tipbet behält sich das Recht vor, Wetten zu annullieren oder für ungültig zu erklären, wenn die betreffenden Benutzer in irgendeiner Weise am Wettereignis involviert waren oder mitgewirkt haben. Die Annullierung kann darüber hinaus jederzeit nach der Bewertung der Wette oder nach der Bestimmung des Ergebnisses des Wettereignisses erfolgen.

(16) Tipbet behält sich das Recht vor, Wetten zu annullieren oder eine neue Frist für die Annahme von Einsätzen zu bestimmen, wenn das Wettergebnis zum Zeitpunkt der Platzierung der Wetten öffentlich bekannt ist oder neue bzw. zusätzliche Informationen bekannt werden.

(17) In einzelnen Fällen kann die Gutschrift der Gewinne auf das Konto des Benutzers aufgeschoben werden, bis das offizielle Ergebnis von der zuständigen Behörde bestätigt wurde.

(18) Tipbet erkennt nur Ergebnisse von Ereignissen an, die tatsächlich stattgefunden haben, und Ergebnisse, die mit den vorliegenden Geschäftsbedingungen in Zusammenhang stehen.

(19) Tipbet übernimmt keine Garantie oder Haftung für die Genauigkeit, Vollständigkeit oder Rechtzeitigkeit der bereitgestellten Informationen, etwa Quoten, Listen, Tabellen und tatsächliche Ergebnisse oder Statistiken.

(20) Tipbet übernimmt keine Haftung für Eingabe-, Übertragungs- oder Wertungsfehler. Tipbet behält sich das Recht vor, offensichtliche Fehler bezüglich der bereitgestellten Wettquoten bzw. der Wertung der Wettergebnisse jederzeit zu korrigieren (auch nach dem Ereignis) oder die betreffenden Wetten für „ungültig“ zu erklären. Offensichtliche Fehler können Tippfehler, falsche Paarungen, verwechselte Quoten, falsche Spezifikationen für Over-/Under-Wetten oder ähnliche Fehler sein, die die tatsächlichen und möglichen Gewinne beeinflussen.

VIII. Allgemeine Wettregeln

(1) Die Benutzer sind verpflichtet anzuerkennen, dass für einige Sportarten und Wettmärkte besondere Regeln gelten können und die spezifischen Wettregeln stärker wiegen als die allgemeinen Wettregeln.

(2) Sportwetten können wie folgt platziert werden:

a. Als Einzelwette

b. Als Mehrfachwette (auch „Parlay-Wette“)

c. Als Systemwette

Für bestimmte Sportereignisse sind Einzelwetten u. U. untersagt.

(3) In den folgenden Fällen sind die Wetten gültig und der Einsatz wird erstattet bzw. (falls die Wette Teil einer Kombinations- oder Systemwette ist) die Wette wird mit einer Quote von 1.00 abgewickelt:

a. Falls das Ereignis nicht wie angegeben stattfindet (falsche Teilnehmer oder falscher Veranstaltungsort).

b. Falls das Ereignis aufgeschoben wird und nicht innerhalb von 12 Stunden nach der Originalanstoß-/Startzeit stattfindet.

c. Falls das Ereignis aufgeschoben wurde und nicht innerhalb von 72 Stunden ausgespielt wird. Falls das Ereignis Teil eines Turniers ist (Tennisturnier, Olympische Spiele, Welt-/Europameisterschaften usw.), ist die Wette gültig und die 72-Stunden-Regel findet keine Anwendung.

d. Falls die Wette nach dem tatsächlichen Start des Ereignisses abgeschlossen wurde. Diese Regel gilt nicht für Wetten, die entsprechend ihrer Art vom Wettanbieter als laufendes Ereignis angeboten werden (Langzeit-/Live-Wetten).

e. Falls das Ereignis ohne offizielles Ergebnis annulliert oder von den Schiedsrichtern oder Kampfrichtern oder dem Verband direkt nach Spielende gestrichen wurde. Dies betrifft nicht Live-Wettmärkte, die bereits entschieden wurden (Over-/Under-Wetten, Erste-Halbzeit-Wetten, Gruppenwetten, Nächstes-/Erstes-Tor-Wetten usw.)

f. Falls auf dem Wettschein ein falsches Ergebnis angegeben ist.

g. Falls Quoten offensichtlich falsch sind oder vertauscht wurden.

h. Live-Wetten, die bereits entschieden wurden (Over-/Under-Wetten, Erste-Halbzeit-Wetten, Gruppenwetten, Nächstes-/Erstes-Tor-Wetten usw.)

i. Falls ein Ereignis mit einem Unentschieden endet und keine Option für ein Unentschieden angeboten wurde (etwa Baseball-Freundschaftsspiele, American Football usw.).

j. Falls zum Zeitpunkt der Wettplatzierung aufgrund eines technischen Problems bei Tipbet oder einem Dritten, von dem Tipbet Informationen erhält, falsche Quoten angeboten wurden.

(4) Das erstgenannte Team auf einem Wettschein gilt als Heimmannschaft (bei Meisterschaften, Pokalspielen usw.). Für Turniere (Weltmeisterschaften, Olympiade usw.) gilt dies nicht, und die Heimmannschaft kann als Gastmannschaft angegeben werden. Falls die Heimmannschaft aus irgendeinem Grund nicht an ihrem Veranstaltungsort spielt, ist die Wette gültig, es sei denn, der zuständige Verband entscheidet, dass die Heimmannschaft den Heimmannschaftsstatus verloren hat. Es obliegt dem Benutzer, sich über die Richtigkeit des angegebenen Veranstaltungsorts zu vergewissern.

(5) Berechnung der Gewinne:

a. Der Gewinner eines Ereignisses wird direkt nach Spielende bestimmt. Alle nachträglichen Platzierungsänderungen (z. B. bei Olympischen Spielen) oder Ergebnisse (z. B. „grüner“ Tisch) haben keinen Einfluss auf die Festlegung der Abwicklung und des Ereignisses.

b. Wenn nicht anders angegeben (z. B. Baseball usw.), ist das Ergebnis nach der regulären Spielzeit (inkl. Unterbrechungszeit, jedoch exkl. möglicher Verlängerung, Elfmeterschießen usw.) relevant für die Festlegung des Ergebnisses eines bestimmten Sportereignisses.

c. Für einzelne Sportereignisse gelten besondere Regeln (z. B. Tennis, Snooker, Darts usw.). Falls ein Spiel abgebrochen wird (z. B. Verletzung eines Spielers), gilt derjenige als Gewinner, der die nächste Runde erreicht bzw. das Turnier gewinnt (falls es sich um das Finale handelte), unabhängig davon, ob der betreffende Spieler in der nächsten Runde tatsächlich antritt. Alle Wetten, die auf besondere Ergebnisse platziert werden (z. B. exaktes Ergebnis, Gruppenwetten, Handicap-Wetten usw.) sind gültig und werden mit einer Quote von 1.00 abgewickelt. Live-Wetten, die bereits festgelegt wurden (z. B. Over/Under, 1. Spiel aus einer Gruppe usw.) sind davon nicht betroffen.

d. Falls mehr als ein Spieler zum Gewinner erklärt wird (z. B. Top-Torschütze usw.), werden die Quoten gemäß der Anzahl der Gewinner aufgeteilt („Totes-Rennen“-Regel). Kopf-an-Kopf-Wetten sind von dieser Regel nicht betroffen.

e. Falls das ausgewählte Team/der ausgewählte Spieler nicht spielt bzw. am Ereignis nicht teilnimmt, wird die Wette als verloren abgewickelt (Play-or-Pay-Regel).

(6) Kopf-an-Kopf-Regeln

a. Bei einem Kopf-an-Kopf-Ereignis ist derjenige Teilnehmer der Gewinner, der den betreffenden Wettbewerb als Bester beendet. Falls ein Teilnehmer vorzeitig ausscheidet, steht die Wette und der andere Starter ist der Gewinner.

b. Falls einer oder beide Teilnehmer vorzeitig ausscheiden oder das Ereignis nicht stattfindet, sind alle Wetten ungültig.

c. Falls beide Teilnehmer dasselbe Ergebnis erzielen, wird die Wette als Unentschieden abgewickelt. Diese Regel gilt auch, wenn beide Teilnehmer vor dem Ende des Ereignisses aufgeben. Falls kein Unentschieden angeboten wurde, werden alle Wetten mit einer Quote von 1.00 abgewickelt.

d. Falls sich ein Starter nicht für die nächste Runde qualifiziert (Skispringen, Alpinski usw.) oder in der nächsten Runde nicht startet, steht die Wette und wird als verloren gewertet.

e. Falls ein Teilnehmer ausscheidet, jedoch im offiziellen Ranking weiter geführt wird (z. B. Formel 1), steht die Wette weiterhin.

f. Bei Turnieren mit K.O.-System (z. B. Tennis usw.) ist derjenige Teilnehmer der Gewinner, der im Wettbewerb weiter kommt (2. Runde vor 1. Runde, Halbfinale vor Viertelfinale usw.) oder die höhere Platzierung erreicht. Er ist auch der Gewinner, wenn er an der nächsten Runde nicht teilnimmt (unabhängig vom Grund).

g. Tipbet übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der auf der Webseite angegebenen Spielinformationen (Anstoßzeit, Spielstand, Ergebnisse, Statistiken usw.). Diese Informationen dienen nur als allgemeine Angaben.

h. Tipbet übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit von Informationen über die Wettbewerbe (Freundschaftsspiel, neutraler Veranstaltungsort usw.).

i. Es ist gestattet, verschiedene Sportarten in Kombinations- oder Systemwetten zu kombinieren. Bei bestimmten Ereignissen können jedoch Einschränkungen gelten. Es ist nicht gestattet, Wetten auf dasselbe Ereignis mit verschiedenen Ergebnissen zu kombinieren (z. B. Team A gewinnt und Team A gewinnt 3:1 usw.).

(7) Live-Wetten

a. Live-Wetten sind Spezialwetten, die als solche deklariert sind. Solche Wetten werden vor und während eines Ereignisses auf unserer Live-Wetten-Plattform angeboten. Die Quoten für laufende Ereignisse werden entsprechend dem Verlauf des Ereignisses laufend aktualisiert.

b. Der Benutzer kann eine Live-Wette nicht mehr annullieren, sobald Tipbet die Wette angenommen hat.

c. Tipbet behält sich das Recht vor, Wetten für ungültig zu erklären, wenn die Dateneinspeisung oder andere erforderlichen Quellen von Dritten verzögert werden oder falsch sind.

(8) Langzeitwetten

a. Langzeitwetten werden auf das Ergebnis eines Ereignisses, einer Liga oder eines Turniers angeboten. Tipbet bietet verschiedene Arten von Langzeitwetten an (z. B. Gewinner, Podium, Relegation) für Spieler, Teams oder Teilnehmer.

b. Falls der Spieler, das Team oder der Teilnehmer, auf den die Wette platziert wird, aus einem beliebigen Grund am Ereignis, an der Liga oder dem Turnier nicht teilnimmt, wird die Wette als verloren abgewickelt.

c. Die Wetten werden nach dem letzten Spiel oder am Ende des Ereignisses, der Liga oder des Turniers gewertet. Ergebnisänderungen nach der Abwicklung der Wetten können abgelehnt werden, ungeachtet der Gründe. Nur Tipbet behält sich das Recht vor, Ergebnisse gemäß den offiziellen Ergebnissen mit sofortiger Wirkung zu ändern.

d. Falls sich zwei oder mehr Spieler, Teams oder Teilnehmer eine abschließende Position teilen, werden die Wetten wie folgt gewertet: Anhand der Anzahl der Teilnehmer, die sich die Position teilen, werden die Quoten und Ergebnisse berechnet und geteilt (Totes Rennen).

e. Tipbet behält sich das Recht vor, Wetten oder Langzeitwetten zu annullieren oder für ungültig zu erklären, wenn sie miteinander korrelieren oder sich gegenseitig beeinflussen. Tipbet wird zudem die verfügbaren Wettkombinationen für Langzeitwetten begrenzen. Nichtsdestotrotz ist es untersagt, Quoten oder mögliche Ergebnisse durch Wetten zu erhöhen, die fälschlicherweise angeboten wurden.

Zum Beispiel: 1. Wette: England wird Weltmeister 2. Wette: England erreicht bei der WM die nächste Runde

Diese Wetten können nicht auf demselben Wettschein kombiniert oder platziert werden.

(9) Livestream-Service in Zusammenhang mit Live-Wetten

a. Für einige Sportereignisse und Spiele bietet Tipbet im Live-Wetten-Abschnitt einen Livestream zur visuellen Übertragung des Wettbewerbs an. Der Livestream ist für Tipbet-Benutzer kostenfrei.

b. Zeitangaben und Informationen über Live-Wetten und Livestreams dienen nur zur Orientierung. Tipbet garantiert nicht die Genauigkeit und Rechtzeitigkeit von Ergebnissen, Statistiken, Spielzeiten oder ähnlichen angezeigten Informationen, und übernimmt dafür keine Haftung.

c. Der Livestream auf der Webseite kann im Vergleich zu anderen Livestreams, TV-Sendungen oder dem Ereignis mit mehreren Sekunden Verzug ausgestrahlt werden.

d. Das Ausstrahlen von bestimmten Sportereignissen kann von Tipbet für bestimmte Benutzer in bestimmten Ländern gesperrt werden. Darüber hinaus behält sich Tipbet das Recht vor, den Livestream für bestimmte Ereignisse und Spiele ohne Angabe von Gründen zu schließen.

e. Wettgewinne, die durch die vorteilhafte Nutzung des Livestream-Angebots erworben wurden, sind in jeglicher Form untersagt. Tipbet behält sich das Recht vor, betroffene Wettscheine zu annullieren und die betreffenden Benutzerkonten zu schließen.

IX. Sonderwettregeln

(1) Baseball

a. Falls ein Spiel nicht ausgespielt oder aufgeschoben und nicht am selben Tag fortgesetzt wird (Ortszeit), sind alle Wetten ungültig, und das Spiel wird mit einer Quote von 1.00 abgewickelt.

b. Falls mehr als ein Spiel zwischen denselben zwei Teams am selben Tag ausgetragen wird (Doppelspiel), beziehen sich alle Wetten auf die Startzeit des Ereignisses im Wettprogramm.

c. Falls ein aufgeführter Pitcher eingesetzt und für ein Ereignis angegeben wird und nicht antritt, sind alle Wetten ungültig und werden mit einer Quote von 1.00 abgewickelt.

(2) Boxen

Falls ein Boxer in der nächsten Runde nicht antritt, gilt die vorige Runde als Gewinnrunde.

(3) Fußball

a. Falls ein Ereignis annulliert wird, weil nicht genug Männer auf dem Platz stehen (mindestens 7 Spieler inkl. Torwart müssen auf dem Platz stehen), sind alle Wetten ungültig und werden mit einer Quote von 1.00 abgewickelt. Bereits entschiedene Märkte (Over/Under, 1. Halbzeit usw.) sind davon nicht betroffen und bleiben bestehen.

b. Bei Torschützenwetten bleibt die Wette bestehen und ist gültig, auch wenn der potentielle Torschütze, auf den die Wette platziert wurde, aus irgendeinem Grund nicht spielt. Eigentore werden nicht berücksichtigt und zählen nicht für die Wertung von Torschützenwetten.

c. Falls ein Fußballspiel mit regulärer Spielzeit angekündigt wird, dauert es offiziell 90 Minuten an, und die Quoten werden entsprechend der regulären Spielzeit und den regulären Halbzeiten berechnet. Tipbet berechnet dieses Fußballspiel als reguläres Spiel, dividiert in zwei Hälften von je 45 Minuten, unabhängig davon, wie die Pausen auftreten (z. B. Spiel wurde in 3 x 30 Minuten ausgetragen).

d. Bei Ecke-Wetten werden nur die erreichten Ecken für die Wertung der Wette berücksichtigt.

e. Bezüglich von Wetten, die einfache Verwarnungen betreffen, wird folgende Zählmethode angewendet:

Gelbe Karte = 1 Verwarnung
Rote Karte = 2 Verwarnungen
Gelbe + Gelbe (Gelb/Rot) Karte zählt als eine Rote Karte = 3 Verwarnungen

(4) Tennis

Falls der 1. Satz nicht beendet wurde (unabhängig vom Grund), sind alle Wetten ungültig und werden mit einer Quote von 1.00 abgewickelt. Bereits entschiedene Live-Wetten (1. Spiel usw.) sind davon jedoch nicht betroffen und bleiben bestehen. Falls der erste Satz abgeschlossen, das Spiel jedoch nicht beendet wurde (z. B. „Walk Over“ eines Spielers), sind Live-Wetten gültig und die Wetten bleiben bestehen. Alle andere Wetten werden mit einer Quote von 1.00 abgewickelt. Falls das Spiel nicht beendet wurde (unabhängig vom Grund), sind bereits entschiedene Live-Wetten (1. Spiel usw.) gültig und die Wetten bleiben bestehen.

(5) Wintersportarten

Das Ereignis muss am angesetzten Tag (Ortszeit) starten, andernfalls sind die Wetten ungültig. Falls das Ereignis Teil eines Turniers ist (Olympische Spiele, Weltmeisterschaften usw.) und später im Verlauf des Turniers neu angesetzt werden, bleiben alle Wette bestehen.

(6) Eishockey

Eishockeywetten umfassen keine Verlängerung und Strafstöße, sondern basieren nur auf dem 60-Minuten-Spiel. Kopf-an-Kopf-Wetten schließen Verlängerungen und Strafstöße ein.

(7) Basketball

Verlängerungen gelten für alle Wetten ohne Begrenzung einer Spielperiode (z. B. nicht auf ein bestimmtes Viertel begrenzt) als Teil der regulären Spielzeit oder als ob sie keine Wettoption für ein mögliches Unentschieden enthalten.

(8) Auf Zeiträume wetten

Um Wetten auf bestimmte Zeitfenster zu bewerten (z. B. erste 10 Minuten oder Minute, in der das erste Tor fällt), müssen die Aufzeichnungen von Tipbet das spezifische Zeitfenster bestimmen, in dem das Ereignis eintritt.

Falls der Benutzer mit der Beendigung oder Abwicklung einer Wette nicht einverstanden ist, wird Tipbet die eigenen Aufzeichnungen prüfen oder eine Statistikstelle der eigenen Wahl konsultieren. Folgende Regel gilt: 00:00 bis 01:00 bedeutet 1. Minute, 01:01 bis 02:00 bedeutet 2. Minute usw. Eine Wette auf die ersten 10 Minuten endet exakt bei 10:00. Um Zweifel auszuräumen: Ein Tor, das z. B. um 34:52 erzielt wird, gilt als in der 35. Minuten erzielt.

(9) Spezialwetten Spieltag/Wochentag

Für Wetten, die sich auf Spieltage (z. B. Anzahl der Bundesligatore an einem Samstag usw.) oder Wochentage (z. B. Anzahl der Champions-League-Tore an einem Mittwoch usw.) beziehen, gilt folgende Regel: Falls ein Spiel nicht startet, ist es gültig und wird mit einer Quote von 1:1 abgewickelt. Falls jedoch drei oder mehr Spiele fehlen und nicht gespielt wurden, ist die Wette ungültig und wird annulliert.

(10) Kricket

a. Alle Märkte basieren auf den Resultaten, ausgenommen Super-Over-Wetten, es sei denn, etwas anderes wird angegeben.

b. Spielabbrüche/Verschiebungen

i. Falls das Spiel an irgendeinem Zeitpunkt abgebrochen wird, sind alle Wetten ungültig.

ii. Ein nicht gespieltes oder verschobenes Spiel gilt als ungültig, es sei denn, es wird innerhalb von 48 Stunden nach der ursprünglich angesetzten Startzeit gespielt. Falls ein Wettkampf gestrichen wird, bevor ein Spiel stattgefunden hat, gelten alle Märkte als ungültig, es sei denn, der Wettkampf wird innerhalb von 48 Stunden nach der ursprünglichen Startzeit wiederholt.

c. Spiele, die nicht wie gelistet gespielt werden

i. Falls der Austragungsort eines Spiels geändert wird, bleiben die bereits platzierten Wetten bestehen, vorausgesetzt, die Heimmannschaft gilt weiterhin als Heimmannschaft.

ii. Falls die Heim- und Auswärtsmannschaft den Wettkampf am Standort des Auswärtsteams austragen, bleiben die Wetten bestehen, vorausgesetzt, die Heimmannschaft gilt weiterhin als solche, andernfalls sind die Wetten ungültig.

d. Märkte

i. Alle Märkte berücksichtigen keine Super-Overs (einschl. 2-Weg-Gewinner-Wetten), es sei denn, etwas anderes wird angegeben.

ii. „Total Spreads“-, „Team Totals“-Bereich-, „Team Total“-, „Odd/Even“-, „After 6 Over“- und „After 10 Over“-Wetten basieren auf der Prognose der Läufe im Wettkampf, es sei denn, etwas anderes wird angegeben.

iii. Strafläufe gelten nicht als Over oder Lieferwettmärkte (Wettmärkte oder Mehrfach-Overs fallen nicht unter diese Regel).

iv. Twenty 20: Alle angesetztes Overs müssen für unentschiedene Märkte gespielt werden, um abgewickelt zu werden, es sei denn, das Inning hat seinen natürlichen Abschluss erreicht. Ein natürlicher Abschluss gilt als erreicht, wenn die Wettmannschaft alle 10 Wickets verliert, bevor die angesetzten 300 Bälle geworfen wurden.

v. Falls ein Wettkampf unentschieden endet und die offiziellen Wettbewerbsregeln keinen Gewinner bestimmen oder falls die Wettbewerbsregeln einen Gewinner per Münzwurf oder Auslosung bestimmen, gelten alle unentschiedenen Wettmärkte als ungültig.

vi. Falls ein Over nicht abgeschlossen wurde, gelten alle unentschiedenen Märkte zu diesem spezifischen Over als ungültig, es sei denn, das Inning hat seine natürlichen Abschluss erreicht, z. B. Deklaration, Team All Out usw.

vii. Falls Märkte mit einem falschen Spielstand offen bleiben, der großen Einfluss auf die Preise hat, behält sich Tipbet das Recht vor, die Wetten für ungültig zu erklären.

viii. Falls nicht mindestens 90 % dieser Overs (45 Overs 270 Balls) geworfen werden, kann Tipbet die Wetten für ungültig erklären, weil der Spielausgang nicht repräsentativ genug ist, um das Spiel als abgeschlossen zu werten und ein Ergebnis zu konstituieren.

(11) E-Sportarten

a. Allgemein

i. Falls der Name des Spielers/Teams falsch geschrieben ist, bleiben alle Wetten bestehen, es sei denn, es ist offensichtlich jemand anderes gemeint. Falls ein E-Sport-Spieler in einem offiziellen Spiel mit dem falschen Rufnamen oder auf einem Smurf-/Zweitkonto spielt, bleibt das Ergebnis gültig, es sei denn, der Veranstalter stellt fest, dass es sich um Verstoß gegen die Spielregeln handelt.

ii. Eine Wette wird nicht annulliert, weil ein Team mit einem Springer oder einem Ersatzspieler spielt. Falls der Veranstalter des Ereignisses Springer gestattet und es ein offizielles Ergebnis gibt, werden alle Wetten normal gewertet.

iii. Falls die Länge einer Serie oder eines Spiels aus einem beliebigen Grund geändert wird, werden die Spielgewinnermärkte anhand des offizielles Ergebnisses abgewickelt, das vom relevanten Veranstalter deklariert wurde; alle anderen Wetten sind ungültig.

iv. Falls das Ergebnis einer Partie vom Veranstalter infolge unvorhergesehener Umstände – etwa Betrug – aufgehoben wird, sind alle Wetten auf diese Partie ungültig und werden erstattet.

v. Falls eine Partie vom offiziellen Veranstalter als Walkover-Gewinn deklariert wird (Partie ist nicht gestartet), sind alle Wetten ungültig.

vi. Falls ein Team oder ein Spieler im Laufe einer Partie aufgibt, werden nur die Wetten auf die Wetten auf abgeschlossene individuelle Zuordnungen gewertet, wobei das Ergebnis zugrunde gelegt wird, das offiziell deklariert wurde. Märkte wie Match 2way, Match Handicap und Match. Alle Wetten sind ungültig, es sei denn, das gesamte Partie wurde abgeschlossen.

vii. Outright-Wetten auf Ligen, Gruppen, Spieler und Wettbewerbe werden am Ende des angesetzten Programms der Wettkämpfe bezüglich ihrer abschließende Position, Ausscheiden oder Spieler-/Teamplatzierungen ermittelt.

viii. Wenn nichts anderes angegeben ist, werden Outright-Wetten als All-in-Run berücksichtigt/nicht berücksichtigt, daher bleiben die Wetten auf ein Team, das nicht alle seine Spielpaarungen beendet hat und entweder zurücktritt oder aufgibt, stehen.

b. Live-Wetten (Counter Strike Global Offensive)

i. Falls eine Partie unterbrochen oder verschoben und nicht innerhalb von 48 Stunden nach der ursprünglichen Startzeit fortgesetzt wird, sind alle nicht entschiedenen Wetten und Märkte ungültig.

ii. Die Wetten werden auf Basis der offiziell veröffentlichten Ergebnisse abgewickelt.

iii. Falls die Spielpaarung falsch gelistet ist, behält sich Tipbet das Recht vor, die Wetten für ungültig zu erklären.

iv. Im Fall eines Freiloses oder einer Aufgabe, sind alle unentschiedenen Wetten ungültig.

v. Falls ein Wettkampf oder eine Zuordnung nicht beendet wird, sind alle unentschiedenen Wetten ungültig.

vi. Falls ein Wettkampf oder eine Zuordnung aufgrund eines Verbindungsabbruchs oder technischen Problems wiederholt wird, sind alle unentschiedenen Wetten ungültig. Das Wiederholungsspiel bzw. die erneute Zuordnung werden separat behandelt.

vii. Falls sich die Standardzahl der Zuordnungen ändert oder von der zu Wettzwecken angebotenen unterscheidet, behält sich Tipbet das Recht vor, die Wetten für ungültig zu erklären.

c. Neben diesem Punkt (10) gelten dieselben Regeln für E-Sportarten wie für Live-Wetten, sofern dies unter den geltenden Umständen als angemessen erscheint.

X. Kasino- und Live-Kasino

(1) Tipbet bietet seinen Benutzern auf der Webseite ein Kasino und ein Live-Kasino an. Alle auf Tipbet-Domänen angebotenen Kasino- und Live-Kasinospiele werden von einer oder mehreren Drittanbietern entwickelt, bereitgestellt und gewartet („Spielanbieter“).

(2) Um das Kasino-/Live-Kasinoangebot zu nutzen, muss der Benutzer ggf. Geld vom Sportwettkonto auf das Kasino- oder Live-Kasino-Konto transferieren. Zu diesem Zweck benutzt der Benutzer die Funktion „Chips kaufen“. Geldüberweisungen zwischen den einzelnen Produktkonten erfolgen über eine sichere Verbindung.

(3) Kasinospiele

a. Die in der Kasinoabteilung verfügbaren Spiele werden Tipbet von folgenden Spielanbietern bereitgestellt:

b. Netent, Booming Games, GameArt.

(4) Live-Kasinospiele

a. Die in der Live-Kasinoabteilung verfügbaren Spiele werden Tipbet von folgenden Spielanbietern bereitgestellt:

b. Evolution, Netent Live, BetGames TV, Extreme Live Gaming

(5) Die Kasino- und Live-Kasinobestimmungen, die von den Spielanbietern bereitgestellt werden, können sich von Zeit zu Zeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Es obliegt der Verantwortung des Benutzers, sich über die jeweils aktuelle Version zu informieren.

(6) Tipbet ist autorisiert, im Rahmen der Transaktion und der Abwicklung der Aktivitäten eines Benutzers im Kasino und Live-Kasino, Gelder zu erhalten, zu halten und auszuzahlen.

(7) Tipbet wurde von den Spielanbietern autorisiert, die betreffenden Spiele und Dienste im Kasino und Live-Kasino zu repräsentieren, zu bewerben und zu vermarkten.

(8) Tipbet haftet nicht für Konflikte bezüglich der Urheberrechte eines Kasino-/Live-Kasinospiels bzw. eines anderen beliebigen Spiels.

(9) Tipbet übernimmt keinerlei Haftung für Transaktionen in oder vom Kasino/Live-Kasino.

(10) Die auf der Webseite von Tipbet verfügbaren Kasino- und Live-Kasinospiele können kostenlos oder mit echtem Geld gespielt werden. Folglich versteht und bestätigt der Benutzer, dass es zum Spielen von Kasino-/Live-Kasinospielen nicht notwendig ist, echtes Geld einzusetzen. Um mit echtem Geld spielen zu können, muss sich eine Person auf der Webseite von Tipbet registrieren und ein Konto erstellen.

(11) Die Mitarbeiter, Lizenznehmer, Vertreiber, Großhändler, Tochterunternehmen, Agenten, Einzelhändler von Tipbet und den Spielanbietern und ihre direkten Familienangehörigen sind nicht berechtigt, an Kasino-, Live-Kasino- und anderen Spielen mitzuwirken.

(12) Einige in diesem Abschnitt dargelegten Bestimmungen beziehen sich auf Regeln, Bedingungen und Bestimmungen für spezifische Spiele, etwa Freirunden-Bonus und Glücksspielregeln, die auf der Webseite von Tipbet oder im Abschnitt für Einzelspiele zu finden sind. Diese Regeln sind fester Bestandteil der vorliegenden AGB. Mit Ihrer Registrierung und der Erstellung eines Kontos auf der Webseite von Tipbet akzeptieren Sie automatisch diese Sonderregeln.

(13) Tipbet haftet nicht für Konflikte, die mit der Austragung des Spiels assoziiert sind, da hierfür die Spielanbieter auf der Grundlage ihrer Glücksspiellizenz und der maltesischen Gesetze verantwortlich sind. Das Betriebs- und Servicezentrum von Tipbet befindet sich im Staate Malta und wird legal und in Übereinstimmung mit den geltenden maltesischen Gesetzen betrieben.

(14) Tipbet haftet nicht für fehlerhaft funktionierende oder abgebrochene Spiele. Der Benutzer sollte sich an den Kundenservice wenden, falls ein Spiel nicht korrekt funktioniert oder abgebrochen wird. Tipbet wird anschließend den Anbieter des Kasino- oder Live-Kasinospiels kontaktieren und den Benutzer über die vom Anbieter getroffene Entscheidung informieren. Bei Fehlfunktionen und Fehlern werden alle Gewinne unterlassen und die Wetten für ungültig erklärt.

(15) Falls ein Spiel aufgrund eines Internetverbindungsfehlers unterbrochen wird, gelangt der Benutzer direkt zurück zum Spiel zurück und kann es an dem Punkt fortsetzen, an dem es unterbrochen wurde. Der Benutzer muss in sein Konto eingeloggt sein. Im Kasinoabschnitt bekommt der Benutzer eine Pop-up-Nachricht, die besagt, dass das Spiel abgebrochen wurde, nun wiederhergestellt wird und er das Spiel anschließend fortsetzen kann. Falls die Spielsitzung nicht wiederhergestellt werden kann, wird sie für ungültig erklärt und der Spieler bekommt seinen Einsatz erstattet.

(16) Der Zugriff auf einige Kasino- und Live-Kasinospiele/-Dienste kann in bestimmten Ländern eingeschränkt sein.

Die Kasinosoftware („Software“) des jeweiligen Spielanbieters läuft auf der Basis eines Zufälligen Zahlengenerators (Random Number Generator, „RNG“), um Fairness gegenüber allen Benutzern zu gewährleisten. Der Benutzer stimmt hiermit voll zu und nimmt zur Kenntnis, dass nur der RNG das Spielergebnis bestimmt.

Der Auszahlungsanteil der Spiele, der von den Spielanbietern angegeben wird, wird von der Glücksspielkommission von Malta (MGA) unter den im obigen Abschnitt (3 und 4) genannten Lizenznummern kontrolliert und reguliert. Tipbet hat keine Möglichkeit, das RTP in irgendeiner Form zu ändern. Der Benutzer erklärt sich in jedem Fall einverstanden, dass Tipbet keinerlei Haftung für RTP-Änderungen übernimmt.

(17) Tipbet haftet nicht für die in einem Chat von Benutzern oder Dritten geschriebenen, geteilten oder eingegebenen Inhalte.

(18) Der Benutzer kann die jeweiligen Spielregeln in den Hilfe-Dateien finden, die für die einzelnen Spiele bereitgestellt werden.

(19) Software

a. Die Software wird in der vorliegenden Form („as is“-Zustand) bereitgestellt, ohne ausdrückliche, implizierte, gesetzliche oder sonstige Garantien, Bedingungen, Verpflichtungen und Vertretungen. Hiermit schließen wir alle implizierten Bestimmungen, Bedingungen und Garantien aus (einschließlich Garantien für Marktgängigkeit, zufriedenstellende Qualität und Eignung für einen bestimmten Zweck). Wir garantieren nicht, dass die Software Ihre Anforderungen erfüllen wird. Der Benutzer ist selbst und ausschließlich verantwortlich für die Prüfung und Sicherstellung der Kompatibilität seiner Computergeräte und der von ihm benutzten Software mit der Kasino- und Live-Kasino-Software, damit die Software ordnungsgemäß laufen kann.

b. Wir garantieren nicht, dass die Software keinerlei Rechte verletzt oder dass der Betrieb der Software fehlerfrei oder ununterbrochen läuft oder dass Softwarefehler korrigiert werden oder dass die Software oder die Server virenfrei sind. Falls Kommunikations- oder Systemfehler im Zusammenhang mit der Abwicklung des Kontos oder anderen Funktionen oder Komponenten der Software auftreten, haften weder Tipbet noch der Spielanbieter gegenüber dem Benutzer oder einem Dritten für Kosten, Ausgaben, Verluste oder Ansprüche, die aus solchen Fehlern resultieren. Im Fall solcher Fehler behält sich Tipbet zudem das Recht vor, alle relevanten Spiele von der Software und der Webseite zu entfernen und weitere Maßnahmen zur Korrektur dieser Fehler zu ergreifen.

c. Die Software kann vertrauliche Informationen enthalten, die für den Spielanbieter oder für Tipbet geheim und wertvoll sind. Der Benutzer ist nicht berechtigt, diese vertraulichen Informationen zu benutzen oder offenzulegen, ausgenommen im strengen Rahmen der Bestimmungen dieser Vereinbarung.

d. Hiermit gewährt Tipbet dem Benutzer ein persönliches, nicht exklusives, nicht übertragbares Recht zur Benutzung der Software, damit er die Kasino- und Live-Kasinospiele in Übereinstimmung mit den nachfolgenden Bedingungen spielen kann.

e. Folgendes ist dem Benutzer untersagt:

- die Software auf einem Server zu installieren oder auf ein vernetztes Gerät zu laden oder Schritte zu unternehmen, um die Software mittels eines „Bulletin Boards“, Onlineservices oder einer Ferneinwahl oder eines Netzwerks einer anderen Person zugänglich zu machen;

- seine Lizenz weiterzugeben, abzutreten, zu vermieten, zu leihen, zu übertragen oder zu kopieren (ausgenommen in der in dieser Vereinbarung ausdrücklich gestatteten Form), um die Software zu benutzen oder Kopien der Software zu vertreiben;

- die Software zu übersetzen, zu dekonstruieren, auseinanderzunehmen, zu demontieren, abzuändern und von der Software abgeleitete Arbeiten vorzunehmen oder die Software anderweitig zu verändern;

- die online oder elektronisch bereitgestellte Benutzerdokumentation zu kopieren oder zu übersetzen; die Software zu dekonstruieren, auseinanderzunehmen, zu demontieren, zu ändern, anzupassen, zu übersetzen, ihren Quellcode herauszufinden versuchen oder von der Software abgeleitete Arbeiten vorzunehmen, die ganz oder teilweise auf der Software oder einen ihrer Bestandteile basieren; oder

- in unser Sicherheitssystem einzutreten, darauf zuzugreifen oder versuchen darauf zuzugreifen oder versuchen unser Sicherheitssystem anderswie zu fälschen oder zu umgehen oder auf irgendeine Weise die Kasinospiele oder die Webseite zu stören (etwa u. a. mit Robotern oder ähnlichen Geräten) oder zu versuchen, Änderungen an der Software bzw. ihren Funktionen und Komponenten vorzunehmen;

- in irgendeiner Form zu erklären, auszudrücken oder zu implizieren, dass die Software Ihnen gehört. Zudem ist es Ihnen untersagt, so zu handeln und die Software so zu benutzen, dass der Eindruck entsteht, die Software gehöre Ihnen.

f. Die Software gehört ausschließlich dem Spielanbieter. Die Software und die dazugehörige Dokumentation, für die Tipbet eine Lizenz besitzt, sind Eigentum des Spielanbieters und werden weltweit vom Copyright-Gesetz geschützt. Durch die Benutzung der Software erwirbt der Benutzer keinerlei Eigentums- oder Urheberrechte an der Software. Die vorliegende Vereinbarung gilt nur für die Gewährung der Lizenz zur Benutzung der Software.

g. Der Kasino- und Live-Kasino-Abschnitt von Tipbet steht nebst allen dazugehörigen Rechten, allen Bildern, Grafiken, Fotos, Animationen, Audio-, Musik- und Textelementen und der Software des Kasinosystems unter dem Schutz der Copyright-Gesetze. Das nicht autorisierte Kopieren, Ändern, Reproduzieren oder Vertreiben ist strengstens untersagt; jeder Verstoß wird strafrechtlich verfolgt.

(20) Auszahlungs- und Gewinngrenzen

a. Der kumulative Nettohöchstgewinn für alle Kasino- und Automatenspiele (ausgenommen progressive Jackpot-Gewinne) in einem 24-Stunden-Zeitraum beträgt pro Benutzer € 25.000; der kumulative Nettohöchstgewinn für alle Kasino- und Automatenspiele innerhalb von 7 Tagen (168 Stunden) beträgt wiederum € 100.000.

(21) Einzahlungen und Auszahlungen

a. Der Benutzer kann Geld von seinem Kasino- oder Live-Kasino-Konto auf ein anderes Konto überweisen, das er auf der Webseite von Tipbet unterhält. Auszahlungen vom Kasino- oder Live-Kasino-Konto auf das Bankkonto, eine Kreditkarte oder ein anderes E-Konto des Benutzers können nur beantragt werden, wenn der eingezahlte Betrag mindestens einmal für Tipbet-Kasino-Dienste umgesetzt wurde.

b. Alle Beträge, die sich auf dem Konto eines Tipbet-Produkts befinden und Bonusbeschränkungen unterliegen, können nicht auf ein anderes Tipbet-Produkt-Konto überwiesen werden.

c. Tipbet behält sich das Recht vor, Zahlungen zurückzubehalten, wenn ein Verdacht oder Nachweis für die Manipulation eines Kontos, eines Betrags, eines Spiels, einer Kasino- oder Live-Kasino-Funktionalität oder der Verdacht oder Nachweis einer Datenmanipulation vorliegt. Gegen Benutzer oder Personen, die das Kasino- oder Live-Kasino manipulieren, manipuliert haben oder versucht haben, zu manipulieren, wird Strafanzeige gestellt.

(22) Boni und Jackpots

a. Tipbet kann von Zeit zu Zeit Aktionen und/oder Wettbewerbe anbieten, die separaten Bonusregeln und Geschäftsbedingungen unterliegen. Alle Boni oder Sonderaktionen oder Geschenke, die dem Benutzerkonto gutgeschrieben werden, müssen im Einklang mit diesen Regeln und Geschäftsbedingungen benutzt werden.

b. Die Bonusbestimmungen von Tipbet, die Bestandteil dieser AGB sind, werden in den relevanten Bonusseiten dargelegt.

c. Falls zwischen diesen AGB und den spezifischen Aktions-/Wettbewerbsbestimmungen ein Konflikt entsteht, haben die spezifischen Aktions-/Wettbewerbsbestimmungen Vorrang.

d. Tipbet behält sich das Recht vor, Aktionen, Wettbewerbe oder Sonderangebote jederzeit ohne vorherige Ankündigung zurückzuziehen. Tipbet behält sich zudem das Recht vor, Auszahlungen aus einem Bonusschema zu begrenzen.

(23) Jackpots

a. Tipbet kann von Zeit zu Zeit im Rahmen seiner Kasino- und Automatenspiele spezifische Jackpot-Preise anbieten. Alle Jackpot-Preise unterliegen separaten Geschäftsbedingungen, die vom jeweiligen Spielanbieter bereitgestellt werden, für die einzelnen Jackpot-Angebote spezifisch sind und Bestandteil dieser AGB bilden.

b. Die Jackpot-Bestimmungen von Tipbet, die Bestandteil dieser AGB sind, werden auf der Hilfe-Seite der relevanten Jackpot-Seiten dargelegt.

c. Falls zwischen diesen AGB und den spezifischen Jackpot-Bestimmungen ein Konflikt entsteht, haben die spezifischen Jackpot-Bestimmungen Vorrang.

XI. Datenschutz

1. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

1.1 Tipbet Limited (nachfolgend “Wir” und/oder das “Unternehmen”) verpflichtet sich zur Einhaltung der allgemeinen europäischen Datenschutzbestimmungen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf nationale Datenschutzbestimmungen, für den Zweck dieser Richtlinien.

1.2 Diese Datenschutz- und Cookies-Richtlinien, im Folgenden als “Richtlinien” bezeichnet, enthalten Informationen darüber, wie und warum Ihre persönlichen Daten von uns erfasst werden.

1.3 Personenbezogene Daten oder Informationen sind definiert als alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen, einschließlich Daten wie Name, Vorname, Geburtsdatum, Wohnadresse, IP-Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, Ausweisdokument, Finanzdatendokumente wie Rechnungen oder Kontoauszüge usw., im Folgenden als „Persönliche Daten“ oder „Ihre Informationen” bezeichnet. Zu den Verarbeitungsaktivitäten gehören unter anderem die Erfassung, Nutzung, Speicherung und Offenlegung solcher Daten.

1.4 Ihre persönlichen Daten werden von uns (einschließlich unserer Kundendienstmitarbeiter und/oder weiteren Mitarbeiter) und (gegebenenfalls) anderen Unternehmen unserer Unternehmensgruppe und/oder unseren Partnern und Subunternehmen in Übereinstimmung mit diesen Richtlinien verarbeitet.

1.5 Bitte beachten Sie, dass wir oder unsere Affiliate-Partner bei der Erfassung, Verarbeitung und Speicherung Ihrer persönlichen Daten als Datenverantwortliche auftreten.

1.6 Indem Sie unsere Dienste nach der Veröffentlichung dieser Datenschutzrichtlinien weiter nutzen, stimmen Sie den Bedingungen dieser Datenschutzrichtlinien und der Verwendung Ihrer persönlichen Daten in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen zu. Diese Richtlinien gelten für die Desktop-Webseite, die mobile Version der Webseite sowie alle anderen Apps und Konten.

1.7 Wir behalten uns das Recht vor, diese Richtlinien zu ändern, einschließlich der Änderung der Zwecke, für die Ihre persönlichen Informationen verarbeitet werden. Alle Änderungen werden auf unserer Webseite veröffentlicht. Wir empfehlen daher, die Datenschutzrichtlinien regelmäßig auf Aktualisierungen zu überprüfen. Durch die weitere Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, an diese Richtlinie sowie an die neuesten Änderungen gebunden zu sein. Wenn Sie nicht damit einverstanden sind, an die Änderungen dieser Richtlinie gebunden zu sein, haben Sie kein Recht, unsere Dienste zu nutzen oder darauf zuzugreifen.

2. Die Sammlung, Verarbeitung und Nutzung von Daten

Bitte beachten Sie, dass wir möglicherweise folgende Daten über Sie sammeln und verarbeiten:

2.1Registrierung/Login

Durch die Registrierung als Kontoinhaber und Nutzer unserer Dienste (oder durch Ausfüllen des Registrierungsformulars) werden die bereitgestellten Informationen zur Identifizierung des Nutzers und zur Kontoverwaltung von uns verwendet; Diese Informationen beinhalten unter anderem: Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Wohnadresse, Telefonnummer, IP-Adresse, Geräte sowie alle weiteren erforderlichen Angaben, die zur Registrierung und/oder der zukünftigen Verwendung unserer Dienste verlangt werden können. Diese Daten werden verarbeitet, damit das Unternehmen ihren vertraglichen Verpflichtungen gegenüber ihren Nutzern nachkommen und im Rahmen der berechtigten Interessen des Unternehmens handeln kann.

2.2 Live Chat/Kundendienst/Kontaktformular

Wir überwachen und/oder zeichnen Ihre Konversationen mit uns auf und speichern die Aufzeichnungen für die Zeiträume, die für die Bearbeitung Ihrer Anfragen erforderlich, gesetzlich vorgeschrieben oder im besten Interesse des Unternehmens sind.

2.3 Zahlungsabwicklung

Alle zur Verfügung gestellten Konten, Kreditkarten oder andere Informationen bezüglich des Zahlungsverkehrs werden gesammelt und können an den Zahlungsdienstleister übermittelt werden, um die vom Nutzer angeforderte Zahlung zu erfüllen. Es können zusätzliche Geschäftsbedingungen der Zahlungsanbieter gelten, die im Transaktionsprozess zugänglich sind.

2.4 Identifikationsdokumente

Wir sammeln und speichern hochgeladene Dokumente, um Kunden zu identifizieren, Ihre Anfragen zu bearbeiten und/oder geltende Gesetze und Vorschriften einzuhalten. Diese Dokumente dienen auch der Prävention und Aufdeckung von Betrug, der Verhinderung von Geldwäsche und der Finanzierung von Terroristen sowie der Gewährleistung eines verantwortungsvollen Umgangs mit Glücksspielen.

2.5 Newsletters

Sollten Sie uns Ihre Kontaktdaten zur Verfügung gestellt haben, um Marketingmaterial zu erhalten, werden wir Ihre Daten verarbeiten, um Ihnen Nachrichten zukommen zu lassen, die für Sie von Interesse sein könnten. Wenn Sie den Erhalt des besagten Newsletters abbestellen möchten, bitten wir Sie, die Einstellung in den persönlichen Einstellungen Ihres Kontos zu ändern oder die Funktion zum Abbestellen von Marketingmaterial zu verwenden. Die genannten Kontaktdaten werden vom Unternehmen aufgrund Ihrer Zustimmung rechtmäßig verarbeitet.

2.6 Nutzerverhalten

Wir können auch Informationen zur Verhinderung von Geldwäsche und/oder Finanzierung von Terrorismus, zur Verhinderung von Betrug, zur Gewährleistung von verantwortungsbewusstem Umgang mit Glücksspiel, zur Verbesserung der Servicequalität und Kundenempfehlungen verarbeiten, wenn wir das Verhalten und die Informationen des Spielers auf solche Aktivitäten schließen lassen. Wir verarbeiten solche Daten aufgrund von gesetzlichen Verpflichtungen, berechtigten Interessen unsererseits und nach Vereinbarung.

2.7 Vertraulichkeit

Ihre persönlichen Daten werden streng vertraulich behandelt. Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur so lange auf, wie dies für den beabsichtigten Zweck der Datenerhebung oder gesetzlicher Vorgaben erforderlich beziehungsweise gestattet ist.

2.8 Anwendung

Wie oben beschrieben, werden wir die personenbezogenen Daten nur erheben und verwenden, wenn einer der folgenden Zwecke vorliegt:

a) Sie haben uns die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke erteilt;

b) Die Verarbeitung ist für die Erfüllung der Vereinbarung zwischen dem Unternehmen und Ihnen notwendig oder um auf Ihre Anfrage vor dem Abschluss eines Vertrages zu reagieren;

c) Die Verarbeitung ist zur Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung erforderlich, der wir unterliegen; Die Verarbeitung ist notwendig, um Ihre unverzichtbaren Interessen oder einer anderen natürlichen Person zu schützen;

d) Die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse ist oder in Übereinstimmung mit einer öffentlichen Autorität durchgeführt wird;

e) Die Verarbeitung ist für die Zwecke der berechtigten Interessen von uns oder von Dritten erforderlich, es sei denn, Ihre Interessen oder Grundrechte und -freiheiten, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, stehen über unseren Interessen.

3. Freigabe Ihrer Informationen

3.1 Dienste von Drittanbietern

Wir können personenbezogene Daten mit anderen Drittanbietern teilen, wenn Sie einen Dienst anfordern, den wir teilweise oder vollständig über den Drittanbieter abwickeln. Die Drittanbieter haben eine vertragliche Vereinbarung mit uns. Wir haben Vorkehrungen getroffen, um sicherzustellen, dass diese Drittanbieter die gleichen Datenschutzstandards wie wir haben und wir übertragen Daten nur in Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR), sofern der Empfänger einen vergleichbaren Datenschutzstandard wie in Europa gewährleistet.

3.2 Betrugsdelikte

a) Identifikation

Wir behalten uns das Recht vor, jederzeit Sicherheitsüberprüfungen durchzuführen, um Ihre Identität zu bestätigen. Sicherheitsprüfungen können unter anderem Alter, Registrierungsdaten, Finanztransaktionen, Kreditinformationen und/oder andere Formen der Bestätigung Ihrer Daten aus Datenbanken von Drittanbietern umfassen. Um solche Sicherheitskontrollen zu ermöglichen, stimmen Sie auch zu, uns alle zusätzlichen Informationen und Dokumente zur Verfügung zu stellen, die wir anfordern können. Dies ist insbesondere notwendig, um einen möglichen Verstoß gegen unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und/oder geltende Rechtsvorschriften feststellen zu können.

Mit der Zustimmung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen und unserer Datenschutzrichtlinien ermächtigen Sie uns und unsere Mitarbeiter, Vertreter und Lieferanten zur Verwendung Ihrer persönlichen Daten. Wir können von Dritten Informationen über Sie einholen, um die Einhaltung von Geldwäschebekämpfungs-, Betrugsbekämpfungs- und Sorgfaltspflichten sicherzustellen, wie beispielsweise Kreditauskunftsbehörden und Betrugspräventionsagenturen.

b) Regulierungs- und Vollzugsbehörden

Zur Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtungen des Unternehmens müssen wir möglicherweise Ihre Registrierungsdaten, Identifikationsdokumente, Finanztransaktionen, Spieltransaktionen sowie allgemeine Informationen über Ihr beim Unternehmen geführtes Konto an Regulierungs- und Vollzugsbehörden innerhalb der Europäischen Union beziehungsweise des Europäischen Wirtschaftsraumes übermitteln. Diese Offenlegung umfasst auch jegliche Aufdeckungen gegenüber den Finanzfahndungsbehörden im Einklang mit unserer gesetzlichen Verpflichtung im Sinne der Richtlinie 2015/849 des Europäischen Parlaments und des Rates, da diese von Zeit zu Zeit geändert werden kann.

c) Anbieter von Spielen und Datenplattformen

Damit das Unternehmen seine Dienstleistungen erbringen kann, nutzt es einen externen Spielanbieter und einen externen Anbieter von Datenplattformen.

d) Spielmanipulationen

Wir sind der Integrität des Sports verpflichtet und daher können Ihre persönlichen Daten jedem Regulierungs- oder Sportorgan im Zusammenhang mit der Überwachung der Integrität oder Durchsetzung der Regeln eines Sports oder Spiels und/oder der Prävention und Aufdeckung von Verbrechen übermittelt werden. Dies schließt die Offenlegung der Verknüpfungen und Vereinbarungen von uns mit ein und falls wir der Auffassung sind, dass ein begründeter Verdacht besteht, dass Sie in einen Verstoß gegen solche Regeln oder das Gesetz verstoßen haben, Kenntnis von einem Verstoß gegen solche Regeln oder das Gesetz haben oder auf andere Weise eine Gefahr für die Integrität des betreffenden Sports oder Spiels darstellen, ist eine Offenlegung ebenfalls zwingend. Diese Stellen können Ihre personenbezogenen Daten dann verwenden, um solche Verstöße in Übereinstimmung mit deren Verfahren zu untersuchen und entsprechend zu handeln. Die Informationen, die wir von ihnen erhalten, dienen als Grundlage für unsere Entscheidung.

Die Anbieter, die das Unternehmen in dieser Hinsicht verwendet, sind die folgenden:

1. Sportradar AG, Feldliststrasse 2, 9000 St. Gallen, Schweiz;

2. FIFA Early Warning System GmbH, Badenerstrasse 141, CH-8004 Zürich, Schweiz.

e) Kundendienst

Damit wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen kann, verwenden wir Software eines Drittanbieters für Anfragen an den Kundendienst. Dieses Tool ermöglicht es uns, Live-Chat-Unterstützung für Sie zu gewährleisten.

f) Marketing

Damit das Unternehmen Ihnen Informationen zur Verfügung stellen kann, die für Sie von Interesse sind, verwenden wir Drittanbieter, die uns bei der Bereitstellung unserer Marketingpraktiken unterstützen. Dies gilt nur, wenn Sie den Newsletter des Unternehmens gemäß Abschnitt 2.5 dieser Datenschutzrichtlinien abonniert haben.

4. Externe Inhalte & Cookies

4.1 Externe Inhalte & JavaScript

Bitte beachten Sie, dass unsere Dienste Links zu Webseiten und Anwendungen enthalten können, die von externen Dienstleistern/Parteien betrieben werden (z.B. die Website der MGA, Verantwortungsbewusstes Glücksspiel usw.). Wir (und/oder andere Unternehmen in unserer Unternehmensgruppe) sind jedoch nicht verantwortlich für deren Datenschutzpraktiken oder für Inhalte auf solchen Webseiten oder Anwendungen.

Darüber hinaus verwenden wir auf unseren Webseiten aktive JavaScript-Inhalte von externen Anbietern. Wenn Sie auf unsere Webseite zugreifen, erhalten diese externen Anbieter möglicherweise persönliche Informationen in Bezug auf Ihren Besuch auf unseren Webseiten.

Durch die Installation eines JavaScript-Blockers wie dem Browser-Plugin 'NoScript' (www.noscript.net) oder das Deaktivieren von JavaScript in Ihrem Browser können Sie dies verhindern. Bitte beachten Sie, dass Sie möglicherweise nicht in der Lage sind, die volle Funktionalität der von Ihnen besuchten Webseiten und Dienstleistungen zu nutzen. Beachten Sie bitte zudem, dass wir keine Haftung für externe Inhalte übernehmen können.

4.2 Plug-ins

Für die Funktionalität unserer Webseiten oder Dienste können wir Plugins und aktive Skript-Inhalte (einschließlich JavaScript) von Drittanbietern verwenden. Wir behalten uns das Recht vor, jederzeit zusätzliche Plugins und aktive Skript-Inhalte zu verwenden.

a) Google-Analytics

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (im Folgenden als Google bezeichnet). Google Analytics verwendet verschiedene Techniken, einschließlich sogenannter "Cookies", bei denen es sich um Textdateien handelt, die auf Ihrem Computer gespeichert werden, um die Webseite bei der Analyse der Nutzung durch Nutzer zu unterstützen. Die durch Google Analytics von Ihrer Nutzung der Webseite übermittelten Daten werden an einen Server von Google übermittelt und dort gespeichert. Dies kann außerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union sowie außerhalb der Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgen. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung über den Google Analytics Tracking Code dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google vor der Übertragung anonymisiert. Diese Webseite benutzt einen Google Analytics Tracking-Code, zu dem der Betreiber "gat._anonymizelp ();" hinzugefügt, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu ermöglichen. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Google Analytics wird Ihre IP-Adresse nicht mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Verwendung von Google-Cookies ablehnen, indem Sie die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Browser auswählen. Beachten Sie jedoch, dass Sie unter Umständen nicht die gesamte Funktionalität dieser Webseite nutzen können. Sie können verhindern, dass Google Daten über Ihre Nutzung der Webseite (inkl. Ihrer IP-Adresse) erhebt und nutzt, indem Sie das hier verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

b) Soziale Medien

Sogenannte Social Plugins von sozialen Netzwerken sind auf der Webseite integriert. Sie können die Plug-Ins über die Unternehmenslogos erkennen. Wenn Sie eine unserer Webseiten und Dienste aufrufen, die solche Social Plug-ins verwenden (z.B. "Gefällt mir"-Button bei Facebook), wird Ihr Browser direkt mit dem Server des sozialen Netzwerks verbunden. In Bezug auf Informationen über Zwecke und Umfang der Datenerhebung durch die sozialen Netzwerke sowie Ihre Rechte und alternative Anpassungen in Bezug auf den Schutz Ihrer Privatsphäre, werfen Sie bitte einen Blick auf die Erklärung der Datenschutzrichtlinien des jeweiligen sozialen Netzwerks.

Anbieter von sozialen Medien::

Facebook (Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA, oder gegebenenfalls ihre Tochtergesellschaft Facebook Ireland Ltd., Hanover Reach, 5-7 Hanover Quay, Dublin 2, Irland)

https://www.facebook.com/policy.php

twitter.com (Twitter, Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA)

http://twitter.com/privacy

Google+ (Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA)

http://www.google.com/intl/en/policies/privacy/

Pinterest (Pinterest Inc., 651 Brannan Street, San Francisco, CA 94103, USA)

https://policy.pinterest.com/en/privacy-policy

instagram.com (Instagram Inc, 181 South Park Street Suite 2, San Francisco, CA 94107, USA)

https://help.instagram.com/155833707900388

Linkedin (LinkedIn Inc. 2029 Stierlin, Court Mountain View, CA 94043, USA)

http://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

vk.com (VK.com Ltd, 8-B Tverskaya street, St. Petersburg, Sankt Petersburg, Russland)

https://vk.com/privacy

c) Youtube

Die Videoplattform YouTube wird von YouTube LLC mit Sitz in 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA betrieben. YouTube gehört der Google Inc. mit Sitz in 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Wir können YouTube-Plugins zum Anzeigen von Informationen, Tutorials oder Videos auf der Webseite verwenden. Um das Video zu starten, müssen Sie auf den Start-Button klicken. YouTube weist diese Informationen möglicherweise dem einzelnen Nutzerkonto zu, wenn Sie in Ihrem YouTube-Konto angemeldet sind. Indem Sie sich von Ihrem YouTube-Konto und anderen Konten von YouTube LLC und Google Inc. abmelden und deren Cookies löschen, können Sie die Zuordnung verhindern.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und Datennutzung durch Google sowie zu allen Rechten und Möglichkeiten für Anpassungen zum Schutz von YouTube-Kunden, finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube (http://www.youtube.com/t/privacy).

4.3 Cookies

Während Sie die Webseite besuchen, lädt Ihr Webbrowser möglicherweise zusätzlich zu einer Textdatei ("Cookies") automatisch eine Kopie der besuchten Webseite herunter. Diese Datei wird dann auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert. Cookies helfen uns, unsere Webseiten zu verbessern. Cookies können abgelehnt werden, indem Sie die Einstellungen im Webbrowser ändern. Bitte beachten Sie, dass Sie, wenn Sie Cookies ablehnen, möglicherweise nicht auf bestimmte Bereiche unserer Webseiten zugreifen können. Um sicherzustellen, dass unsere Mailing-Tools ordnungsgemäß funktionieren, können wir auch Cookies und Web Beacons verwenden. Durch die Nutzung unserer Webseite/Dienste stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.

Einige Cookies liefern uns anonyme Informationen darüber, wie viele Besucher auf unsere Webseiten zugreifen, über das Datum und die Uhrzeit des Besuchs, die Dauer ihres Aufenthalts und welche Seiten sie besuchen. Wir verwenden diese Cookies auch, um festzustellen, welche Webbrowser unsere Besucher verwenden und von welcher Adresse sie auf unsere Seiten zugegriffen haben (zum Beispiel, wenn sie durch Klicken auf eine unserer Banneranzeigen mit einer Webseite verbunden sind). Wir können diese Informationen mit Dritten teilen, um den Inhalt und die Funktionalität unserer Webseiten zu verbessern, unsere Kunden und Märkte besser zu verstehen und unsere Produkte sowie Dienstleistungen zu optimieren.

Einige Cookies ermöglichen es uns, Statistiken über unsere Besucher und deren Nutzung unserer Seiten zu erstellen (z.B. IP-Adresse, Betriebssystem, Webseite, von der aus auf die Datei zugegriffen wurde, Name der Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Protokolle usw.).

4.3.1 Wir verwenden diese Arten von Cookies::

a) Sitzungsbasierte Cookies

Ein sitzungsbasiertes Cookie ist ein Cookie, das gelöscht wird, wenn der Nutzer den Webbrowser schließt. Diese Sitzungscookies werden im temporären Speicher gesichert und nicht beibehalten, nachdem der Browser geschlossen wurde. Solche Cookies sammeln keine Informationen vom Computer des Nutzers. Ein sitzungsbasiertes Cookie hilft Ihnen, sich schneller auf unserer Webseite zu bewegen und wenn Sie ein registrierter Nutzer sind, können wir Ihnen Informationen geben, die für Sie von höherer Relevanz sind.

b) Dauerhafte Cookies

Ein dauerhaftes Cookie ist ein Cookie, welches bis zu dessen Ablauf auf der Festplatte eines Nutzers gespeichert wird (dauerhafte Cookies enthalten ein Ablaufdatum) oder bis der Nutzer das Cookie löscht. Dauerhafte Cookies werden verwendet, um identifizierende Informationen über den Nutzer zu sammeln, wie beispielsweise das Surfverhalten oder Nutzerpräferenzen für eine bestimmte Webseite (z. B. Spracheinstellung).

c) Analytische Cookies

Cookies in dieser Kategorie werden verwendet, um Informationen über die Webseite zu sammeln. Analytische Cookies ermöglichen es uns, die Anzahl der Besucher zu erkennen, zu zählen und zu sehen, wie sich die Besucher bei der Nutzung der Webseite bewegen. Diese Cookies sammeln anonyme Daten über die Aktivität der Nutzer und von welchen anderen Seiten Nutzer auf unsere Webseite kamen.

Cookies erlauben es uns:

• Die Nutzung der Webseite zu verbessern und Inhalte interessanter sowie relevanter auf Nutzerwünsche anzupassen, in dem Ihnen passende Werbeangebote angeboten werden.

• Sie von anderen Nutzern auf unseren Webseiten zu unterscheiden, um eine optimale Nutzererfahrung zu gewährleisten.

• Ihre Anmeldedaten für die Bestätigung als registrierter Nutzer unserer Webseite/Dienste zu identifizieren.

• Statistische Analysen über die Nutzung unserer Webseite/Services zu sammeln.

4.3.2 Cookies von Drittanbietern

Dies sind Cookies, die von Drittanbietern auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Die Einstellung dieser Cookies wird durch die Cookie-Richtlinien der jeweiligen Drittanbieter geregelt. Im Folgenden sind die Drittanbieter aufgelistet, die Cookies auf Ihrem Endgerät speichern:

Anbieter Link zu den Datenschutzrichtlinien Rechtmäßige Grundlage
Neterefer https://netrefer.com/terms-of-service/ Legitimes Interesse: Identifizierung von Drittanbieter-Marketing-Anbietern
Google Analytics https://www.google.com/analytics/terms/us.html Legitimes Interesse: Identifizierung von Drittanbieter-Marketing-Anbietern
Betradar https://www.betradar.com/about-us/privacy/ Legitimes Interesse: Identifizierung von Drittanbieter-Marketing-Anbietern
Comm100 https://www.comm100.com/privacy/ Legitimes Interesse: Identifizierung von Drittanbieter-Marketing-Anbietern
Whatsbroadcast https://www.whatsbroadcast.com/privacy-policy-wbc/ Legitimes Interesse: Identifizierung von Drittanbieter-Marketing-Anbietern

 

4.3.3 Verwaltung Ihrer Cookies

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Allerdings kann der Browser so konfiguriert werden, dass keine Cookies auf dem Computer gespeichert werden oder ein Hinweis erscheint, bevor ein neues Cookie erstellt wird. Bitte beachten Sie die Hinweise des jeweiligen Betreibers zur Deaktivierung von Cookies.

Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann zu einer eingeschränkten Funktionalität bestimmter Funktionen der Webseite des Unternehmens führen.

Weitere Informationen zu Cookies, einschließlich Informationen zur Verwendung von Cookies auf Ihrem Gerät und zur Verwaltung und Löschung dieser Cookies, erhalten Sie unter www.allaboutcookies.org.

5. Datenschutz

Wir setzen Sicherheitsmethoden ein, um Ihre Daten vor dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen und rechtswidrige Verarbeitung, willkürlichen Verlust, Zerstörung und Beschädigung zu verhindern. Wir verwenden modernste technische Sicherheitslösungen, einschließlich Verschlüsselung bei der Übertragung sensibler Informationen über das Internet. Dies bedeutet, dass alle persönlichen und finanziellen Informationen, die an und von der Website gesendet werden, in Übereinstimmung mit der sicheren Branchenpraxis verschlüsselt werden.

Um uns und unsere Kunden vor Identitätsdiebstahl zu schützen, können wir die Informationen, die Sie unseren Bankinstituten zur Verfügung stellen, mit sicheren Datenübermittlungsverfahren, verifizieren. Dies erfolgt in Übereinstimmung mit unseren Datenschutzbestimmungen.

Wenn wir Ihnen ein Passwort gegeben (oder Sie es selbst gewählt haben), welches Ihnen den Zugang zu bestimmten Teilen unserer Websites ermöglicht, sind Sie dafür verantwortlich, das Passwort, sowie alle Mittel zur Verwaltung des Passworts, wie eine registrierte E-Mail-Adresse, sicher und vertraulich zu jeder Zeit zu verwahren..

Da die Sicherheit der Kommunikation über das Internet nicht vollkommen gewährleistet ist, können wir die Sicherheit von Informationen, die Sie über Ihre Internetverbindung weitergeben, nicht garantieren. Sie akzeptieren die entsprechenden Sicherheitsauswirkungen der Nutzung des Internets und wir übernehmen keine Haftung für direkte, indirekte, mittelbare oder strafrechtliche Verluste oder Schäden, die aus einem solchen Ereignis entstehen.

Während wir die bestmöglichen Standards befolgen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf administrative, technische und physische Maßnahmen zum Schutz Ihrer persönlichen Daten vor Verlust, Diebstahl und Missbrauch, sollten Sie auch persönliche Schritte unternehmen, um die Sicherheit Ihrer Daten sowohl physisch als auch elektronisch mit Verfahren wie folgenden zu gewährleisten:

Aktuelle Anti-Virus Programme verwenden,

Updates für Ihr Betriebssystem, Ihren Webbrowser und andere Sicherheitsupdates ausführen

Sicherstellen, dass der Computer nicht unbeaufsichtigt während dem Besuch unserer Seite ist;

Sichere Passwörter für alle geschützten Bereiche festlegen.

Wenn Nutzer sensible Informationen über die Website übermitteln, sind ihre Informationen sowohl online als auch offline geschützt. Wenn unser Registrierungsformular Nutzer auffordert, vertrauliche Informationen (wie eine Kreditkartennummer) einzugeben, werden diese Informationen verschlüsselt und mit der Secure Socket Layer (SSL) -Technologie geschützt. Auf einer sicheren Seite, z.B. auf unserer Einzahlungsseite, wird das Schlosssymbol am unteren Rand oder in der URL Ihres Webbrowsers gesperrt angezeigt. Das Schlosssymbol ist entsperrt oder offen, wenn Nutzer einfach "surfen" und keine sensiblen Informationen eingeben. Alle Zahlungen, die auf unserer Site und unserem mobilen Angebot stattfinden, sind gemäß den geltenden EU-Vorschriften und -Regelungen gesichert.

Während wir die SSL-Verschlüsselung nutzen, um vertrauliche Informationen online zu schützen, unternehmen wir auch offline alles, um Nutzerinformationen zu schützen. Alle Informationen unserer Nutzer, nicht nur die oben genannten sensiblen Informationen, sind in unseren Büros gesichert. Nur autorisierte Mitarbeiter / Vertragspartner erhalten Zugang zu personenbezogenen Daten. Wir führen Kontrollen für alle potenziellen Mitarbeiter / Vertragspartner durch, um sicherzustellen, dass keiner von ihnen Vorstrafen hat. Unsere Mitarbeiter / Vertragspartner werden regelmäßig auf bewährte Sicherheitsverfahren in der Branche aufmerksam gemacht und Sicherheitsaudits werden regelmäßig durchgeführt. Dementsprechend befinden sich die Server, die personenbezogene Daten speichern, in einer sicheren Umgebung.

6. Haftungsausschluss

Wir sind bestrebt, die bestmöglichen Methoden und den bestmöglichen Umgang mit aktuellen Sicherheitsmaßnahmen zu gewährleisten. Wir übernehmen jedoch keine Haftung

a) für Ereignisse, die außerhalb unserer Kontrolle liegen oder durch höhere Gewalt, Naturkatastrophen einschließlich Stromausfall und industrielle Regeln verursacht werden.

b) für Schäden, welche durch ungenaue, verspätete, manipulierte, gefälschte oder unangemessene Übermittlung von Daten verursacht werden, die jedoch nicht auf Fahrlässigkeit oder vorsätzliches Fehlverhalten des Unternehmens zurückzuführen sind.

7. Welche Rechte haben Sie?

1. Zugriffsrechte und Datenübertragbarkeit - Der Nutzer kann jederzeit eine Kopie der über ihn gespeicherten persönlichen Daten erhalten und hat zudem auch das Recht, Informationen über erfolgte Übertragung dieser Daten an Dritte zu erhalten.

2. Berichtigungsrecht - Für den Fall, dass die von uns über einen Nutzer gespeicherten Daten ungenau, unvollständig oder veraltet sind, können Sie die Berichtigung dieser Daten verlangen.

3. Löschungsrecht - Der Nutzer kann jederzeit verlangen, dass das Unternehmen Daten über ihn / sie löscht, indem er, wie in dieser Richtlinie beschrieben, eine E-Mail an das Unternehmen sendet. Die Nutzer werden jedoch darauf hingewiesen, dass der Nutzer mit der Löschung seiner persönlichen Daten möglicherweise nicht mehr in der Lage ist, die Webseite oder den Service zu nutzen, oder dass das Nutzerkonto vollständig geschlossen wird.

4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Einspruch gegen die Verarbeitung und Widerruf der Einwilligung – Der Nutzer kann jederzeit verlangen, dass das Unternehmen bestimmte Datenprozesse einschränkt oder unterlässt, sofern keine andere rechtmäßige Grundlage vorhanden ist, die das Unternehmen zur Bearbeitung der genannten Daten berechtigt.

5. Recht, eine Beschwerde einzureichen - Alle Anfragen, Beschwerden oder Fragen können, mit dem Betreff "Datenschutz", an die folgende E-Mail-Adresse des Unternehmens gerichtet werden; support@tipbet.com. Wir werden alle Anfragen, Beschwerden oder Fragen berücksichtigen und Ihnen rechtzeitig eine Antwort geben. Sie können auch eine Beschwerde an die Datenschutzbehörde richten, wenn Sie nicht mit der Art und Weise des Umgangs mit Ihren Daten zufrieden sind.

8. Kontakt für Datenschutzbezogene Fragen

Tipbet Limited ist ein in Malta eingetragenes Unternehmen mit der Registrierungsnummer C-63741 und einer eingetragenen Adresse unter 109, Sir William Reid gzira, GZR1033, Malta. Für Datenschutz- oder Datenschutzfragen ist der Datenschutzbeauftragte des Unternehmens per E-Mail unter support@tipbet.com mit dem Betreff "Datenschutz" erreichbar.

XII. Beschwerden

(1) Für Beschwerden oder im Fall von Problemen kann sich der Benutzer per E-Mail an den Kundendienst unter complaints@tipbet.com wenden und den Grund seiner Beschwerde darlegen. Die Mitarbeiter des Kundendienstes von Tipbet werden sich beim Benutzer melden und versuchen, seine Anfrage innerhalb von 2 Tagen zu bearbeiten.

(2) Falls der Benutzer der Ansicht ist, dass seine Beschwerde nicht hinreichend geklärt wurde, kann er den Streitfall bei der Malta Gaming Authority vortragen, indem er die Behörde unter http://www.mga.org.mt/support/online-gaming-support/ kontaktiert.

XIII. Salvatorische Klausel

Jede in diesen AGB enthaltene Bestimmung ist eigenständig und von den übrigen Bestimmungen getrennt zu betrachten. Falls sich eine Bestimmung aus irgendeinem Grund als ungültig, unwirksam oder nicht vollstreckbar erweist, bleiben die übrigen Bestimmungen in voller Kraft und Wirkung.